© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

949

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Sandy Mercier

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hi, ich bin Sandy, wohne seit 13 Jahren in Berlin und liebe das Schreiben. Ich habe mich total gefreut, als du mich gefragt hast, ob ich mit dir ein Interview führen mag.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Ganz ehrlich. Instagram wurde mir angeraten, wichtiges Marketinginstrument und so. Ich war lange skeptisch. Bilder von mir im Netz? Meine Texte online stellen? Wer soll denn das lesen wollen? Dann rief ich meinen Blog ins Leben und startete fast zeitgleich mit Instagram. Hier kann man nun meinen Weg zur/als Schriftstellerin verfolgen und im besten Fall Interesse an meinen zukünftigen Büchern bekommen. Ich hätte nie erwartet, wie wichtig beides, Blog und Insta, für mich wird. Ich schreibe unglaublich gern, schon mein Leben lang und freue mich jedes Mal, wenn meine Texte jemanden helfen können oder meine Posts die Leute zum Lachen bringen. Oft bekomme ich das Feedback, dass ich meine Leser motiviere. Wow. Wie geil ist das denn bitte!? Außerdem fand ich, was mir im wahren Leben fehlt, nämlich eine Autorencommunity.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Ich bin hauptsächlich bei Instagram. Dort habe ich mittlerweile um die 850 Follower. Auf Facebook ca. 50. Natürlich ist Reichweite wichtig, ich hoffte ursprünglich, Leser für meine baldig erscheinenden Bücher zu finden, und fand Motivation, Tipps von Kollegen und Anerkennung für meine Texte. Leser für meine Bücher erhoffe ich mir natürlich immer noch :)

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Vielleicht mein Mut oder mein Humor? Ich stelle auch mal Bilder ins Netz, die nicht unbedingt perfekt gestylt und für die Öffentlichkeit präpariert sind, ich stelle auch mal ehrliche gefühlvolle Gedichte ins Netz, bei denen jeder erkennt, was gerade bei mir los ist. Das war nicht immer leicht, doch ich möchte auch zeigen, dass eben nicht immer nur alles Friede Freude Eierkuchen ist und ich dennoch positiv bleibe.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Sich gegenseitig helfen ist schon mal ein wichtiger Punkt. Außerdem denke ich, wenn man die Plattform nur als reines Marketinginstrument nutzt, kommt man nicht weit. Ich liebe Instagram. Wenn ich es als lästig empfinden würde, merkt man das sicher und dann macht das eben auch den Lesern keinen Spaß.