© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

90

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Diana (Juldana)

Link zum Blog

Link zum Instagram Profil

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hey ich bin Diana bekanntlich kennt man mich als Juldana. Bin verrückte 15 Jahre alt. Ich habe ein paar Hobbies die ich euch hier erzählen werde. Seit 2017 mache ich regelmäßig Videos für meinen eigenen Youtube Kanal und es wurde zu meiner Lieblingsbeschäftigung. Neben zu gehe ich gerne Tanzen in einer Hip-Hop gruppe. Was in meinem Alltag natürlich nicht fehlen darf,ist der Sport das heißt regelmäßig Joggen und ins Fitness studio gehen. Ich mache super gerne Fotos von mir wie
man auf Instagram sehr effektiv sehen kann. Habe schon öfters für etwas gemodelt und Werbung gemacht und immer wieder auf`s neue macht es mir sehr viel Spaß. Es ist meine Leidenschaft zu modeln. Im Oktober 2017 habe ich mir gedacht ich will Bloggerin werden und eine Seite dazu machen, wie man mich kennt habe ich es in die Tat umgesetzt. Eines Tages bekam ich eine Nachricht von @freizeitcafe (Christian) ob ich eventuell Intresse hätte an einem blogger Interview,
anfangs war ich mir nicht sicher aber dann dachte ich mir so wieso denn nicht ist doch eine Coole sache zu einer wundervollen Coummunity dazu zugehören. Bloggerherz ist die tollste Coummunity nach meiner die ich kenne. Ich kann nur sagen ich bin stolz das ich dazu gehören darf.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Das ist eine sehr gute und wichtige Frage. Alles hat vor 4 Jahren angefangen. Die erste Begegnung mit den Sozialen Medien Instagram,Youtube,Facebook,Twitter und Younow, damals war ich 13 Jahre und meine Freundin war 10 Jahre alt. Wir haben Videos gedreht und hatten dabei mega Spaß. Ein halbes Jahr später haben wir die ersten Videos auf Youtube hochgeladen. Kurze Zeit später haben es ihre Eltern Verboten, weil sie Angst hatten das zu viel Hass verbreitet wird. Und ich habe die Videos löschen müssen. Dann hat man bis Ende 2016 nichts mehr von mir auf Youtube gehört aber dafür fing ich an mich mehr mit Instagram,Younow,Facebook und Twitter zu beschäftigen. Ich bekam sehr viele Abos in kurzer Zeit mit meinen Sprüchen und den faszinierenden Bildern. Habe viele Bilder mit Photoshop bearbeitet und habe daran viel freude empfunden. Ich schreibe tatsächlich aus Spaß werde dazu nicht gezwungen und wenn ich schreibe fühle ich mich gut und als wäre ich in einer anderen Welt. Im Internet war ich so Selbstbewusst was ich leider nie im realen Leben war. Da ich früher gemobbt wurde zog ich mich in die Virtuelle
Welt um den Menschen was zu beweisen das ich toll bin sehr selbstbewusst und Stark und auch was kann. Ich mache mittlerweile sehr vielen Menschen da draußen Mut und ich mach sie stark. Das macht mich so unfassbar stolz das ich immer mehr Energie bekomme weiter zu schreiben. Ich kann einfach nur stolz auf mich sein. Die Schicksale von vielen Leuten da draußen die faszinieren mich immer wieder auf´s neues. Was mich antreibt ist meine krasse #Juldanacommunity immer da wenn es hart auf hart kommt. Sie Unterstützen mich egal wo und wann.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Ich habe meine Blogger- seite erst seit Oktober 2017 und habe mittlerweile meine 1k Abos geknackt das ist der Knaller mein Ziel war vor 2018 meine 1000 Followers zu knacken. Der Traum ist in Erfüllung gegangen. Was ich nie gedacht hätte. Ich verwende sehr viele Plattformen, die heutzutage fast jeder Benutzt. Darunter ist Instagram,Youtube,Younow,Ask.fm, Twitter, Facebook,Musically, Snapchat und natürlich darf Bloggerherz nicht fehlen :)
Auf diesen Sozialen Medien kann man mich ganz leicht finden und Kontakt aufnehmen. Mit meinem Blog möchte ich die Menschen mit wichtigen Themen Aufmerksam machen Z.b auf Depressionen, Mobbing,Cybermobbing, Kinderarbeit und vielen anderen Themen. Da es in der heutigen Zeit besonders wichtig ist darüber bescheid zu wissen. Ich möchte ihnen aber auch ein Blick in mein leben geben. Und unteranderem möchte ich ihnen Mut und Selbstbewusstsein mit
auf ihren Weg geben. Das sie stark sind und das jeder einzelne alles erreichen kann was er möchte wenn man daran glaubt kann man alles schaffen.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Ich bin sehr Selbstbewusst ziehe mein ding durch damit meine ich mich juckt die meinung anderer nicht mehr. Sie können mich runter machen nicht mögen und mir ist es egal. Solange ich von mir selbst überzeugt bin passt alles. Viele sagen ich bin Arrogant und Selbstverliebt stimmt das bin ich,aber was die Menschen leider dabei vergessen ist dass es zu dem Selbstbewusstsein dazu gehört. Ich bin auf mich Stolz, was ich erreicht habe. Und mein Motto ist Sei immer du DU, weil dann bist du Du!!

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ich habe einen Tipp für euch und zwar wie schon mal erwähnt, das wichtigste ist dass du DU bleibst und dich nicht veränderst für das Schreiben oder für andere Mitmenchen. Mein Vorbild bin ich mir selbst. Klingt für euch Komisch aber es ist so ich nehme mich als Vorbild da ich sehr viel von mir selbst lernen kann. Ich habe mir alles mit den Sozialen Netzwerken selbst beigebracht ohne Hilfe, und kenne die Gefahren Mittlerweile auch da ich selber welche erlebt habe. Dazu erfahrt ihr bald mehr.