Teile Deinen Interview-Link bitte überall! DAS pushed Dich & Uns gegenseitig & vergrößert für ALLE die Reichweite. Egal ob auf Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest, WhatsApp und Co. - Zeig dass DU DABEI BIST! Zeig #bloggerherz!

 

 

Hier ist Dein Interview! (nach unten scrollen!) :-) 

INTERVIEW #

802

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Madeleine

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Mein Name ist Madeleine Sophie. Ich bin 25 Jahre alt und mein kleiner Blog ist am 25.04.2018 offiziell online gegangen. Hier geht es um mich, meinen Hund und meinem Blogroman. Ich bin gelernte Versicherungskauffrau und lebe mit meinem Mann, meinem Australian Shepherd in einem kleinen Dörfchen in Schleswig Holstein, wo wir letztes Jahr unser Eigenheim gebaut haben. Der liebe Chris hat mich freundlicherweise bei Instagram angeschrieben und um ein Interview gebeten. Da mein Blog nun stetig weiter wächst, dachte ich, es wird mal Zeit ein paar Dinge über mich zu erzählen.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Seit ca. 3 Jahren bin ich auf Instagram aktiv und zeige ein paar Einblicke in mein Leben und das meines Hundes. Es ist ein laufender Prozess und ich liebe es, in diesem Bereich aktiv zu werden und stetig zu wachsen. Angefangen mit Handybildern, kaufte ich mir irgendwann eine Spiegelreflexkamera und wollte einfach mehr. Ich merkte, wie mich dieses Hobby ausfüllte, wie ich wieder dem Schreiben nachkommen konnte und eröffnete vor kurzem meinen eigenen Blog. Eine Möglichkeit, alle meine Hobbys zu vereinen. Bereits in sehr jungen Jahren habe ich kleine Texte verfasst und meine Lehrer empfahlen mir, ein Studium in diese Richtung zu wählen. Ich wollte jedoch meine eigenen Texte verfassen, nicht vorgeschrieben bekommen, was ich schreiben soll und so verlor ich zunächst den Gedanken. Heute, dank des Blogs, kann ich nun endlich schreiben, wann ich möchte und worüber ich möchte. Wo die Reise hinführt ist noch ungewiss. Ich wachse langsam, finde mich mit jedem Schritt in der Online-Welt zurecht und versuche stetig mit neuen Herausforderungen zu wachsen. Ich habe vor kurzem einen Blogroman begonnen und liebe Nachrichten dazu erhalten. Er liegt mir sehr am Herzen, daher freue ich mich hier besonders über jeden neuen Leser und hoffe ein wenig auf Erfolg.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Derzeit bin ich lediglich auf Instagram unterwegs und habe 291 Bilder hochgeladen und 2.000 Menschen folgen mir derzeit. Oder uns, denn mein Hund ist ein Hauptbestandteil der Instagram-Seite und des Blogs. Ich möchte den Menschen Unterhaltung bieten, sich selbst auch mal zu hinterfragen und was mir absolut wichtig ist - ich möchte die Leute dazu bringen, ihre eigene Meinung zu bilden und nicht immer nach der Meinung anderer zu leben. Manchmal ein wenig kontrovers, denn oft soll ein Blog soll den Leuten ja einen Mehrwert bieten und einen Weg aufzeigen. Tipps & Tricks gibt es auch bei mir zu lesen, aber der eigene Weg, spielt dabei eine sehr bedeutende Rolle. Ich möchte mehrere Wege aufzeigen und nicht nur einen.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Wow, das ist eine schwere Frage. Ich versuch authentisch und ehrlich zu bleiben. Ich versuche anderen nicht meine Meinung aufs Auge zu drücken und möchte allen weiterhelfen. Seit kurzem traue ich mich auch erst daran, etwas mehr bei Instagram zu schreiben und zu erzählen. Etwas mehr von mir preiszugeben. Wie mit allem taste ich mich langsam heran. Ich bin nicht perfekt und wir können alle wachsen, wenn wir uns trauen. Ich versuche meine Leser mitzunehmen. Diese haben die Möglichkeit bei dem ganzen Aufbau, der Entwicklung und dem Fortschritt dabei zu sein. Sie können den Weg begleiten, bzw. wir können diesen gemeinsam gehen.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Sei du selbst und was mein Vater mir mal gesagt hat, schreibe für dich und nicht für andere. Du kannst dein Hobby oder auch deinen Erfolg nicht von anderen abhängig machen. Lass dich nicht unterkriegen, wenn es mal nicht so läuft oder dir gesagt wird, dass du etwas nicht kannst. Das ist dein Weg. Bleib authentisch und verstelle dich nicht für andere. Als mein Blogroman online ging, war das Feedback sehr aufbauend, aber ich hätte auch für lediglich eine Person weitergeschrieben. Sag, was du sagen möchtest. Schreib, was du schreiben möchtest und denk nicht daran, was andere darüber denken könnten. Ich denke, das ist der Weg zum Ziel.

© 2020/2021- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe