© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
buchcover LP.JPG

INTERVIEW #

795

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF BLOGGER-(IN) 

Monika Müller

Link zum Blog

monmarstyle.de

Link zum Instagram Profil

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo! Ich heiße Monika, bin 43 Jahre alt, habe zwei Kinder ( zwei Mädels). Ich lese unheimlich gerne Bücher und habe Spaß beim Fremdsprachenlernen. Momentan lerne ich Französisch. Vom Beruf bin ich Lehrerin. Warum ich beim Instagram verschiedene Outfits und Inspirationen teile? Weil ich entdeckt habe, dass es sehr viel Spaß macht, mit anderen Menschen zu kommunizieren, die sich genauso wie ich für die Mode und schöne Dinge interessieren. Instagram inspiriert und motiviert mich gleichzeitig.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Ich teile meine Outfits und blogge erst seit kurzer Zeit ( etwa März 2018). Den Gedanken, meinen Instagram-Account für die Mode sowie einen Modeblog zu gründen hatte ich schon länger, da ich oft auf der Straße von netten Frauen angesprochen wurde, die mich gefragt haben, wo ich meine Sachen gekauft habe. Durch Instagram kann ich auch die Kleidung auf verschiedene Art und Weise kombinieren und vielleicht die Frauen auch inspirieren. Dabei widme ich meinen Blog meiner Freundin, die letztes Jahr verstorben ist. Sie interessierte sich sehr für die Mode und hat mich immer sehr motiviert. Instagram ist halt für mich wie eine Freundin, der ich etwas Schönes, Lustiges oder wichtiges zeigen will.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Selbstverständlich freue ich mich, wie jeder, über mehr Follower, weil mir das zeigt, dass meine Seite und meine Inhalte sehr gut rüberkommen. Momentan habe ich nur etwa 500 Follower, es ist nicht viel, aber ich bin sehr zufrieden, denn am Anfang, wusste ich nicht, ob die Menschen überhaupt Interesse an meinen Beiträgen zeigen. Ich möchte auf keinen Fall etwas erzwingen und freue mich über jeden Menschen, der gerne bei mir reinschaut und sich eine Inspiration oder ein Lächeln ins Gesicht holt. So etwa 5000 Follower wären mein Ziel.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Ich bin eine sehr positive Seele und liebe die Menschen. Ich habe Überhaut kein Problem damit, dass ich nicht die Jüngste und nicht die Schönste bin. Ich zeige mich so, wie ich bin, ohne viel schminke, wenn schon dann nur dezent geschminkt, weil ich das Künstliche nicht mag.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Da ich noch nicht so viele Follower habe, kann ich schlecht über Tipps und Tricks sprechen. Ich versuche sehr natürlich zu sein, bearbeite meine Bilder nur sehr wenig und mache sehr gerne Bilder in der Natur, wenn ich Zeit dazu finde. Schöne Bilder sind aber leider sehr zeitaufwändig.