© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

762

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Carolin Seilert

Link zum Blog

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo Bloggerwelt, ich bin Carolin, 27 - Lande aus dem Allgäu, verheiratet, frisch gebackene Mama 2018, Reise- bzw. Kreuzfahrtverrückt, baue gerade ein Haus mit meinem Mann/ besten Freund/ Gleichgesinnten und Papa meines Kindes. Wenn ich nicht gerade damit beschäftigt bin zwischen schlaflosen Nächten, Haushalt, dem Hausbau und meinem Alltag den Kopf zu verlieren, erinnere ich mich zurück an unsere Reisen in über 33 Länder, die wir in den letzten 5 Jahren gemacht haben und schmiede Pläne für neue Trips oder bin ganz sicher auf irgendeinem Streetfood Festival zu finden. Das ist mein Leben und das teile ich mit anderen, die genauso verrückt, vom Fernweh geplagt und familienverliebt sind wie ich :)

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Zu Instagram gekommen bin ich um Tipps und Ideen für unsere vielen Reisen zu finden. Geblieben bin ich, weil ich viele Gleichgesinnte gefunden habe un mittlerweile habe nicht nur ich mich weiter entwickelt und bin älter geworden, sondern auch die Themen über die ich blogge. Seit einigen Monaten bin ich Mama und schreibe nun viel darüber, wie es ist von heute auf morgen ein anderes Leben zu haben, den Versuch mein neues Familienleben zu managen und trotzdem ich selbst zu bleiben. Dazu bekomme ich viel Zuspruch, insbesondere da ich nicht davor scheue die Probleme laut auszusprechen, die viele junge Eltern mit Baby heute beschäftigen und plagen, die aber immer nur schön geredet und vor der Gesellschaft verheimlicht werden, aus Angst als schlechte Eltern dazustehen.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Als Plattform nutze ich nur Instagram, habe dort gut 300Follower und freue mich über jeden einzelnen, der dazu kommt. Insbesondere dann, wenn es Gleichgesinnte sind, die auch viel reisen oder junge Eltern, die die gleichen Probleme haben und sagen dass sie es toll finden endlich Eltern mit den gleichen Probleme zu kennen, dass sie nicht alleine dastehen und das endlich mal jemand ausspricht, was so viele beschäftigt.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Das Besondere an mir ist, dass ich nicht urteile, Kritik zulasse und auch mal den Mund aufmache und Themen anspreche, die vielleicht vielen nicht "schmecken" und die oft unter den Tisch gekehrt werden, aus Angst anzuecken. Und das andere ist meine Vielfalt, ich blogge sowohl von meinem Leben mit Baby, unserem Hausbau, als Familie, als auch von meinen Träumen als junge Frau mit 27, die die Welt bereist (hat) und bereisen wird, auf Food Festivals unterwegs ist und trotz neuen Herausforderungen um die Familie sie selbst bleiben will mit ihren Träumen, ihrem Freiheitsdrang und ihrer Liebe zu gutem Essen und Fitness.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Puuuh, schwierige Frage, ich denke mein "Geheimnis" ist abwechslungsreich zu bleiben, nicht tagelang über das Thema Baby zu posten da es auch viele Leute gibt, die mir wegen meiner Reiseliebe folgen, sondern mal über meine Reisen, mal über Baby, mal ein Food Festival, auf dem ich war/bin. Viel mehr "Tricks habe ich nicht, vielleicht habe ich daher auch erst gut 300 Follower :P