© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

687

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Laura Kelemen

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo allerseits! Ich heiße Laura und habe meinen Modeblog im März 2018 gestartet. Die Mode war schon immer eine meiner größten Leidenschaften und mit der Zeit entwickelte sich in mir der Wunsch, nicht nur passiv zu komsumieren, sondern mich auch aktiv mit meinen eigenen Ideen an der Modewelt zu beteiligen. Aktuell arbeite ich als freiberufliche Übersetzerin (Deutsch, Englisch, Ungarisch) und studiere Fachübersetzen Wirtschaft. Wenn ich mich gerade nicht mit Sprachen oder der Modewelt beschäftige, mache ich Yoga und Pilates.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Wie schon oben kurz angesprochen, möchte ich selbst etwas zur Modewelt beitragen und meine Leidenschaft zum Beruf machen. Durch Instagram entwickelt sich auch mein Interesse an der Fotografie immer weiter. Ich finde es wahnsinnig spannend, alles in der Stadt als potenziellen Hintergrund wahrzunehmen und zu sehen, wie sich aus dem Zusammenspiel meiner Outfits und der verschiedenen Architekturstile der Hintergründe einzigartige Fotos herauskristallisieren. Das, verbunden mit meiner Leidenschaft für das Schreiben, gibt mir immer neue Motivation für das Blogging.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Auf Instagram habe ich derzeit über 6000 Follower, auf meinem Blog nur wenige. Da ich auf beiden Plattformen erst seit drei Monaten aktiv bin, bin ich soweit ganz zufrieden mit meinen Ergebnissen. Es ist aber natürlich noch sehr viel Raum nach oben. Als nächstes Projekt möchte ich einen YouTube Kanal starten, durch den ich meine Reichweite vergrößern und meinen Followern noch mehr bieten möchte. Ich würde irgendwann gerne hauptberuflich an meinen diversen Plattformen arbeiten, vielleicht rückt dieser Wunsch in ein paar Jahren in geifbare Nähe.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Puh, das ist ganz schön schwer zu beantworten, ohne eingebildet zu klingen. Meine Sprachkenntnisse und mein multikultureller Hintergrund verleihen mir auf vieles einen besonderen Blickwinkel. Des weiteren macht mich hoffentlich meine immerwährende Bereitschaft dazu, zu lernen und mich selbst zu verbessern, zu einer interessanten Bloggerin / Instagrammerin.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ich bin ja noch nicht so lange dabei, aber was ich allen empfehlen kann, ist folgendes: Befasst euch mit SEO (search engine optimisation) wenn ihr einen Blog habt. Bei Instagram bilden die Hashtags das Gegenstück dazu. Schaut euch an, welche Hashtags erfolgreiche Instagrammer in eurem Fachgebiet benutzen, und probiert diese aus. Es kann auch sehr hilfreich sein, zu wissen, an welchen Tagen und um wie viel Uhr die meisten eurer Follower eure Beiträge sehen und liken. Es gibt einige Apps, die euch einen Überblick darüber verschaffen können.
Vielen Dank für dieses Interview - Ich wünsche auch allen anderen BloggerInnen und InstagrammerInnen ganz viel Erfolg!