© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

647

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Friederike Reich

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hi, ich heiße Frieda und blogge seit 2015 auf germanglueckskind über mein Leben und Lifestyle: meine Reisen, Minimalismus, Hygge & Fashion. Eben all das, was mich interessiert und inspiriert! Neue Städte und Länder zu entdecken zählt definitiv zu meinen größten Hobbys, ansonsten singe ich leidenschaftlich gerne und liebe es frühstücken zu gehen und neue süße Cafés auszuprobieren. Über mein Instagram-Profil germanglueckskind hat mich Chris angeschrieben ob ich nicht Lust auf ein Bloggerinterview hätte & so bin ich hier gelandet!

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Meinen Blog germanglueckskind gibt es zwar schon seit 2015, doch erst seit diesem Jahr hat mich die Lust wieder gepackt zu bloggen! Ich habe damals an einem Workshop zum Thema Blog teilgenommen, der Teil der Sommerkurse meiner Uni war. Mir macht es einfach großen Spaß sich frei in Wörtern auszudrücken über weltbewegende oder persönliche Dinge und sie mit einer Community zu teilen!

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Jeder fängt mal klein an ... und so ist das auch bei mir! Mein Blog hat momentan 12 Leser, wünsche würde ich mir natürlich mehr Leute zu erreichen & ich denke ich habe auch das Zeug dazu! Regelmäßige Posts sind natürlich mein Ziel, doch momentan schreibe ich gleichzeitig an meiner Bachelorarbeit. Doch sobald ich wieder mehr Freizeit habe, blogge ich wieder regelmäßig! Auf Instagram dagegen bin ich täglich aktiv und liebe es mein Leben mit meinen 500 Followern zu teilen! Ich poste Urlaubsbilder von meinen Städtetrips, ob aus Lissabon, Wien, Venedig oder Athen, Shots von schönen Landschaften oder architektonischen Highlights und Fotos von mir natürlich, ob Outfits oder Selfies. Eine bunte Mischung also! Mein Ziel ist es Menschen von mir und meinen Fotos zu begeistern und sie positiv zu beeinflussen! Ich hoffe durch meinen Blog und meine Fotos auf Instagram Leute zu erreichen, die ein ähnliches Mindset haben wie ich und die Welt in all ihren Facetten mit großen Augen und ewiger Neugier erkunden. Ich bin bereit für eine große Community voller Tatendrang & Wanderlust!

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Ich denke meine positive Art hat mir im Leben bisher viel geholfen, auch wenn mal nicht alles so gelaufen ist, wie ich es mir gewünscht oder vorgestellt habe. Man sollte nie den Mut verlieren sich auf Neues einzulassen um seinen Platz in der Welt zu finden - ob Wohnortswechel, Zweifel an der richtigen Wahl des Studienfachs, Auslandssemester - ich habe schon viel erlebt und ausprobiert, in der Hoffnung mir mit jedem Schritt ein bisschen näher zu kommen & mich selbst zu finden. Vielleicht dauert dieser Weg noch ein bisschen, und ganz sicher beinhaltet er auch noch ein paar Umzüge, doch eines Tages werde ich bei mir selbst angekommen sein - und euch nehme ich dabei einfach mit!

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Bearbeitungstechnisch nutze ich so gut wie keine Filter, sondern spiele gerne mit Helligkeit und Kontrasten, sowie Sättigung herum. Aber mal abgesehen davon: Es gibt so viele Mädels da draußen, die ihre Leidenschaft für Mode, Reisen und Lifestyle mit mal mehr, mal weniger Erfolg teilen! Letztendlich geht es mir nicht darum, den perfekt farbig abgestimmten Feed zu haben. Am Ende ist alles was ich habe ich selbst. Ob mit Fame oder ohne, bleibt euch selbst treu und vermittelt das an eure Follower. In einer Welt voller Fake-Likes, Fake-Smiles und Fake-Happiness zählt am Ende eben doch Authentizität um online erfolgreich zu sein und vor allen Dingen offline mit sich selbst im Reinen zu sein.