© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
buchcover LP.JPG

INTERVIEW #

644

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF BLOGGER-(IN) 

Christel Hock-Jenne

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hey Ihr, ich freue mich, dass Ihr mich über Instagram gefunden habt. Ich heiße Chris und komme aus Hessen. Seit 2010 fertige ich bunte, auffällige Schmuckstücke im Boho-Vintage-Stil und verkaufe sie auf DaWanda und Etsy unter der Marke Freulein Emma. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Außerdem interessiere ich mich für andere Handarbeiten, das Bullet-Journaling, liebe die Natur, Tiere, ernähre mich vegan, tanze und singe für mein Leben gern.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Ich betreibe meinen Blog seit 2010, mein Instagram-Profil seit 2014. Den Blog habe ich damals auf Anraten meines Mannes gestartet. Ich habe schon immer geschrieben - Tagebuch. Er fand das so toll, dass er dachte, anderen würde es auch gefallen. :-) Nicht so privat wie in einem Tagebuch - ist ja klar. Mit der Eröffnung des ersten Shops hat sich der Schwerpunkt auf dem Blog etwas verlagert. Selber lese ich andere Blogs unheimlich gerne. die Themen wechseln immer wieder. Zu Instagram bin ich durch eine befreundete Shopbetreiberin gekommen. Dort zeige ich auf meinem Hauptkanal meine Schmuckstücke. Meine Leidenschaft zum Bulletjournaling/Travelers Notebook habe ich vor kurzem "ausgelagert" auf einen Zweitkanal (FreuleinEmmaPlant). Ich liebe diese Community. Es gibt keine bessere!

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Ich habe nicht viele Follower-Zahlen. Vermutlich sind meine Fotos nicht so zum Anbeißen. Daran arbeite ich unter anderem zur Zeit. Klar habe ich da auch Ziele, alleine wegen des Business. Auf dem Blog sind es zarte 104, auf Instagram 428. Dann nutze ich noch Facebook (927 - aber Null Interaktion) und Pinterest (gerade frisch businesstauglich gemacht, 261). Natürlich möchte ich mein Business ankurbeln, denn ich will nie mehr zurück in's Angestelltenverhältnis. Außerdem (und das weiß noch keiner - also psst) würde ich auf Dauer meine Leser gerne mitnehmen auf meinem Weg und sie inspirieren zu einem erfüllten Leben, dass sie sich selber aufgebaut haben. Ein Leben, dass sie verdienen und sich bisher nur erträumt haben. Dafür finde ich den Blog ein geniales Werkzeug, Instragram ist auch super. Mit Facebook muss ich mich noch mehr auseinandersetzen.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Oh, diese Fragen beantworten wir so ungern, oder? :-) Hm, ich denke, ich bin ein offener, fröhlicher, neugieriger Mensch, im Herzen ein Hippie. Ich träume von einer friedlichen Welt ohne Leid und Hunger und gebe das auch offen zu. Ob das so einzigartig ist weiß ich nicht. Aber die Kombination all dessen macht es wohl aus. Ich arbeite noch daran, dass auch auf meinen Kanälen zu transportieren.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Hm, einen Erfolgstipp habe ich noch nicht. Was man an meinen Zahlen erkennen kann. Aber ich habe Vorbilder: Boho Berry, Lisa Jacobs, z.B. Und ich habe gerade tolle Bücher gelesen, die jeder gelesen habe sollte, der ein tolles Leben führen möchte, kein mittelmäßiges: Du bist der Hammer - Jen Sincero; Miracle Morning - Hal Elrod. Das Bullet-Journal ist für mich ein tolles Werkzeug - nicht nur zur Planung. Wer sich damit befassen möchte schaut auf bulletjournal.com vorbei. Und bei Boho Berry. Sie ist so kreativ! Liebe Grüße von Chris