© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
buchcover LP.JPG

INTERVIEW #

635

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF BLOGGER-(IN) 

Mel

Link zum Blog

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Ich bin Mel, 40 Jahre jung, Mama von Amberly Summer (fast 2 Jahre alt) und Ehefrau von einem ganz tollen Mann. Ich komme aus dem schönen Niedersachsen. Meine Hobbies sind ganz klar meine kleine Familie und ich nähe für mein Leben gern. Meist für das kleine Käferchen, aber auch mein Mann durfte schon in den Genuß kommen Kleidung von mir zu tragen.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Instagram wurde für mich interessant als ich schwanger wurde. Ich fand und finde es gut mich dort mit anderen bald Mamis und Mamis auszutauschen, schnell wurde das für mich wie eine kleine Familie, man kennt die eine oder andere persönlich und fühlt sich gut aufgehoben....ich teile gern die kostbaren Momente mit meiner Familie oder auch wenn ich was tolles genäht habe.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Ich freue mich immer wahnsinnig wenn mir andere Menschen folgen und auch Feedback geben. Wenn es andere Mamis sind, denn auch andere Follower sind mir natürlich "Herzlich Willkommen" tausche ich mich gern mit ihnen über den einen oder anderen Tipp aus, wie man den Alltag mit so kleinen Terrorhühnern bewältigen kann.Oder ich schaue mir gern die anderen Profile an, wo mir Lifestyle, Essen, Mode und andere Dinge nah gebracht werden.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Mmmh, das ist eine sehr gute Frage. Ich bin einzigartig bescheuert sagt mein Mann immer ganz liebevoll zu mir. Mit meinem Wortfasching (ich drehe gern die Worte im reden um) bringe ich jeden zum lachen. Humor ist bei mir wirklich wichtig, natürlich muss man sich auch mal Ernst nehmen, aber das Leben ist schon Ernst genug.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Das wichtigste ist wohl, das du dich nicht verstellst, bleib so wie du bist. Ich für meinen Teil bin die authentische Bloggerin, die meist keine gestellten Fotos zeigt, ich weiß, die gestellten Fotos bringen gleich doppelt und dreifach Follower, aber was nutzt es mir, wenn die wertvolle Zeit für die aufwendigen Bilder ins Land zieht und ihr die Hälfte unseres kleinen Chaoslebens dadurch verpasst. Entweder ihr mögt mich/uns so oder ihr bleibt bei den ganz großen Bloggern ;)