© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
buchcover LP.JPG

INTERVIEW #

627

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF BLOGGER-(IN) 

Fabiana Strohscher

Link zum Blog

Link zum Instagram Profil

fabianastrohscher

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Mein Name ist Fabiana und ich bin Mutter von drei wunderbaren Kids im Alter von 15,8 und 1 Jahr.Ich bin 1982 in Bielefeld geboren und meine Eltern kommen gebürtig aus Sizilien.Keine Sorge,ich habe nix mit der Mafia zu tun.Dafür habe ich eine Mege Temperament und Rhythmus im Blut.Ich liebe Musik und Tanz.Seit der fünften Klasse singe ich selbst.Das singen & die Musik sind meine zweite große Liebe nach meiner Familie.Ich bin gelernte Erzieherin geworden weil ich Kindern schon immer ein Stück weit auf ihrem Weg begleiten wollte.All meine Talente mache ich mir natürlich auch als Mutter aber auch in meinem Beruf zu nutzen.Mit Instagram habe ich tatsächlich angefangen wegen meiner Tochter und weil ich von mir und meiner Erkrankung vor ca. Sieben Jahren berichten wollte.Das war so die Motivation.Jetzt erzähle ich ein wenig über mich und meine durchgeknallte Familie:-)Ich würde gerne mehr aus pädagogischer Sicht berichten aber dazu fehlt mir oft die Zeit.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Meinen Account habe ich nun fast ein Jahr.Ich wollte durch den Account auf Instagram andere Mütter in ähnlichen Situationen erreichen.Aber vielleicht klappt es wenn das Buch fertig ist.Durch Instagram wurde ich schon oftmals inspiriert und habe auch schon ganz tolle Menschen kennengelernt.Mit einer Mami hat sich auch eine ganz tolle Freundschaft entwickelt.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Ich möchte mich absolut nicht über meine Follower Zahl definieren.Bei mir schwankt es schon länger zwischen 250-260 .Aber es ist ok!
Ich halte niemanden auf.
Ich fand es am Anfang total nervig und als ich die ersten 100 Follower hatte.war ich Mega Stolz auf mich.Aber ich kann nicht verstehen,dass man an manchen Tagen plötzlich 10 oder manchmal mehr weniger hat auf einen Streich.Ich entscheide mich oft bewusst für eine Person oder einen Account.Aber manche folgen und entfolgen andere Menschen schneller als die Polizeit erlaubt.Aber ich freue mich natürlich über jeden neues und über die vielen tollen und verlässlichen Menschen die mir schon länger folgen und die ich sehr schätze.Denn ich finde,hinter jedem Profil und den Bildern steht ein Mensch mit seiner eigenen Geschichte...und das ist am Ende des Tages,das was zählt.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Das besondere an mir ist mein großes Herz.Ich möchte,dass es den Menschen aber besonders den Kindern auf dieser Welt gut geht.Ich teile gerne und höre gerne zu.Das sind meine größten Stärken.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ich möchte allen da draußen mit auf den Weg geben,immer an sich und seine Fähigkeiten und Talente zu glauben.In jedem Menschen von uns schlummert ein verborgenes Talent.