© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
buchcover LP.JPG

INTERVIEW #

607

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF BLOGGER-(IN) 

Franziska

Link zum Blog

fraumosi.jimdo.com

Link zum Instagram Profil

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo Ihr Lieben, ich bin 29 Jahre alt und eine richtige Berlinerin. Zusammen mit meinem Mann Nico erlebe ich das Abenteuer Familie und versuche mich durch den Alltag mit zwei Mädels zu schlagen. Dabei darf mein Humor, gepaart von Ironie und Sarkasmus einfach nicht fehlen. Ich bin euch sehr dankbar, dass ihr mich entdeckt habt und mir die Möglichkeit eines Interviews gegeben habt. Es ist schön den anderen da draußen aufzufallen und ihnen vom ganz normalen Wahnsinn zu berichten. Man sollte nie vergessen, den anderen geht es ähnlich!

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Posten tu ich schon seid der Schwangerschaft von Emma, seit über 3 Jahren. Ich war nur immer privat und habe es hauptsächlich für meine Freunde niedergeschrieben. Das Schreiben erleichtert mich und lässt mich bestimmte Situationen mit einem Funken Humor erkennen. Öffentlich bin ich sozusagen seit einigen Monaten ganz frisch. Ich wurde mehrfach von Familie und Freunde darauf angesprochen, wie sehr sie meine Texte lieben und als ich Geburtstag hatte, bekam ich ein Buch zum niederschreiben geschenkt. Es soll anscheinend kein Gedanke verloren gehen. ;) Naja und dann habe ich mich einfach mal an einen eignen Blog versucht.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Das stimmt, selbst im Fernsehen erzählen die Leute mittlerweile von ihren Follower und wieviele sie haben. Ich habe noch keine große Reichweite und bin bei 150 Followern, wovon vielleicht die Hälfte Familie, Freunde und Bekannte sind. Ich freue mich quasi über jeden einzelnen der mir folgt und bemerke diesen auch. Es ist schön zusehen, wenn es die anderen interessiert was bei uns passiert und meine Texte mögen. Es ist ein schöner Nebeneffekt, sollte jedoch nicht das Hauptmerkmal sein. Wichtig ist, ich kann mir meine Gedanken und Gefühle von der Seele schreiben.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Puh ... das besondere? Das ist aber schwer. Ich denke ich kann das nicht beantworten, da muss sich jeder selber ein Bild machen.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ich schreibe über das was ich sehe, was ich erlebe und ich verschönere es nicht immer. Ob das so ein Erfolgserlebnis ist? Keine Ahnung :)