© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

601

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Tina Vega-Wilson

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Ich bin Tina, 38 und Mama von 3 Kindern. Wir leben sehr naturverbunden umgeben von Weingärten in einer kleinen Ortschaft in Niederösterreich. Ich liebe es, mich kreativ zu betätigen, sei es in Punkto Handarbeit aber auch das Verfassen von Artikeln zu beziehungsorientierten Themen, Nachhaltigkeit und Green Lifestyle macht mir Freude und schafft mir einen Ausgleich zum Muttersein. Ich liebe das Fotografieren und widme mich auch Themen wie "Achtsamkeit" und "slowlife".

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Meine kreativen Impulse beflügeln mich und spornen mich an. Ich empfinde es als sehr bereichernd, mit den eigenen Händen etwas zu erschaffen, deshalb liegt mein Fokus inzwischen auf "Upcycling". Aus Altem etwas Neues entstehen zu lassen, hat einen besonderen Reiz, deshalb gibt es auf meinem Blog jede Menge Nähtutorials zu sehen. Ich interessiere mich sehr für "Green Fashion" und am liebsten stelle ich die Kleidung für meine Kinder selbst her, oder ich recherchiere nach Labels, die nachhaltig produzieren. 2009, als ich mit dem Bloggen anfing, war der Blog ein reiner DIY Blog. Ich präsentierte Amigurumis und Babyaccessoires, die ich -damals für meine älteste Tochter, ein Schreibaby- hergestellt hatte. Die Leidenschaft war so groß, dass derart viele Sachen entstanden, und ich daraufhin einen Dawanda Shop ins Leben rief. Der Blog lief quasi parallel zum Shop und den neu entstandenen Produkten.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Ich habe ganz klein angefangen aber mit der Zeit konnte ich durch sehr viel Liebe für die Sache, Ausdauer und Hingabe immer mehr LeserInnen generieren. Auf Instagram habe ich mittlerweile ca. 3200 Follower und regelmäßige LeserInnen auf Bloglovin über 500. Da ich doch eine sehr spezielle Nische für mich gefunden habe, möchte ich die LeserInnen dazu inspirieren mit all meinen kreativen Ideen, meinen Gedanken zu Family Life und ich möchte ein Bewußtsein schaffen, um mit unseren Ressourcen schonend umzugehen. Dieser Gedanke zieht sich wie ein roter Faden durch den Blog. Meine Intention ist es nicht, als Eltern-Ratgeber zu fungieren, sondern Wege abseits des Mainstreams aufzuzeigen, in sehr persönlicher Weise und immer respektvoll.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Mein ausgeprägter Hang für das kreative Schaffen in den Bereichen Handarbeit, Design, Fotografie und das Schreiben. Ich versuche, all diese Fähigkeiten zu vereinen und mit viel Liebe fürs Detail und authentisch wiederzugeben.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ich persönlich finde ein harmonisches Gesamtbild z.B. im Feed sehr ansprechend. Ich bin ein sehr visueller Mensch und liebe das Spiel mit Farben. Es geht darum, echt zu sein, und nicht einem Ideal nachzueifern oder gar zu kopieren, sondern seinen ganz eigenen Stil zu finden und dabei authentisch und menschlich zu sein.

de6269_8bca8c1224854c1baf4e66893ac2f5f4~mv2_d_3648_2048_s_2.jpg