© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

599

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Chris Gerne

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hi, mein Name ist ist Chris. Ich bin 41 Jahre alt/jung und komme aus dem schönen Schwabenländle. Neben Basketball, Tauchen und gutem Essen ist Reisen mein liebstes Hobby. Seit ich mit meinem ersten Ferienjob als Jugendlicher angefangen habe Geld zu verdienen, habe ich so ziemlich jeden Euro, den ich irgendwie über hatte, in Urlaub investiert. So entstand nach und nach auch die Idee darüber zu schreiben.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Wie ich schon auf meinem Instagram-Profil geschrieben habe: ich bin weder professioneller Fotograf, noch professioneller Autor. Reisen, schreiben und fotografieren ist für mich immer nur ein Hobby und wird tendenziell niemals zum Beruf werden. Nachdem ich mir auf unterschiedlichen Reiseblogs selbst immer wieder neue Ideen gesucht habe, dachte ich mir es ist an der Zeit die Menschen an Deinen Reisen und Erlebnissen teilhaben zu lassen. Persönliche Blogs finde ich zumeist deutlich inspirierender als z.B. Reiseführer oder Bewertungsportale. Man entdeckt viele neue Orte, die man sonst nie auf dem Radar gehabt hätte.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Angefangen mit Instagram habe ich vor 2-3 Wochen, mal als ersten Schritt, um auch die Social-Media-Kanäle für meinen Blog so langsam zu aktivieren. Dieser soll, wenn die Zeit es zulässt in den kommenden 1-2 Wochen online gehen. Aktuell habe ich so um die 155 Follower, wobei ich natürlich hoffe mittelfristig ein paar mehr Menschen zu erreichen. Ich betrachte das Ganze als Hobby und will andere Menschen mit Fotos, Reiseberichten und kleinen Ratgebern inspirieren. Das "Projekt" läuft aber immer unter dem Aspekt "Amateurcharakter", denn für alles andere fehlt mir dann doch die Zeit. Imperfektion ist bei allem was ich veröffentliche absolut gewollt.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Als Reisender bin ich nicht auf ein bestimmtes Urlaubsthema fixiert. Grundsätzlich bin ich für alles zu haben, wenn ich mich irgendwie dafür interessiere. Kulturreisen, Städtetrips, Bergtouren, Tauchsafaris, Luxusurlaub, Kreuzfahrten, ich probiere alles aus. Mein lustigstes Erlebnis war wohl eine Seniorenreise durchs Baltikum, der ich mich zuletzt mal angeschlossen habe. Als Blogger arbeite ich bei Fotos ohne Photoshop oder besonderes Equipment. Fast alle Bilder mach ich mit einer einfachen Systemkamera oder dem Handy. Maximal mal ein Filter, das war es auch. Ich will die Welt zeigen, wie sie wirklich ist.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Da ich selbst Anfänger auf dem Gebiet bin, kann ich hier höchstens mit meiner Philosophie helfen: zeigt die Welt wie sie wirklich ist.