© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
buchcover LP.JPG

INTERVIEW #

593

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF BLOGGER-(IN) 

Thorsten Michallek

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Vielen Dank erstmal für die Einladung von Bloggerherz und Christian, der mich zum Interview eingeladen hat. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Zu meiner Person, ich heiße Thorsten und komme aus dem schönen Ruhrgebiet. Ich reise sehr gerne zusammen mit meiner Freundin und wir gehen auch gerne zusammen essen und unternehmen viel. Wenn ich im Urlaub bin, mache ich immer unglaublich viele Bilder und möchte so viele Eindrücke wie möglich festhalten. Auf meiner Instagram Seite möchte ich all die schönen Dinge teilen.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Instagram nutze ich sehr gerne, um an neue Infos und Neuigkeiten zu kommen. Vor drei Wochen habe ich einfach mal richtig angefangen meine Bilder und Eindrücke von meinem Leben und den Reisen mit der Community zu teilen. Mich hat der gute Sarazar (https://www.instagram.com/sarazar/) und auch Gronkh (https://www.instagram.com/gronkh/) inspiriert. Einen großen Anteil gab mir auch meine Freundin, da sie auch eine Reisebegeisterte ist.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Aktuell bin ich bei 161 Followern und bin für jeden einzelnen dankbar. Dafür habe ich in den letzten zwei Wochen einiges auch an Bildern geschossen, bearbeitet und hochgeladen. Das ist alles nicht so einfach, wie es immer aussieht. Dafür muss man auch einiges leisten sowie Zeit und Herzblut in die Seite investieren. Ich hoffe, dass ich noch mehr Menschen von meinen Bildern und Eindrücken begeistern kann. Super wäre es, wenn ich mein Hobby zum Beruf machen könnte. Wäre traurig, wenn man hunderte Fotos präsentiert und niemand sich dafür interessiert,

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Ich bin lebenslustig, fröhlich und authentisch. Es gibt nichts schlimmers jemand vorzugeben, der man nicht ist. Meine Bilder mache ich alle selber und sind nicht von anderen Plattformen.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Meine Tipp: immer dran bleiben und nicht stehen bleiben, hart dafür arbeiten. Man bekommt nichts geschenkt. Auch, wenn man viel erreicht hat und auch eine gewisse Anzahl an Followern hat, nicht auf den Lohrbeeren ausruhen. Viel informieren und Hashtags nutzen sowie auch anderen folgen, da sie genauso viel dafür tun, wie auch du selbst. Was natürlich auch wichtig ist, lasst eure Follower an eurem Leben Teil haben durch Fotos und Story´s.