© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
buchcover LP.JPG

INTERVIEW #

531

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF BLOGGER-(IN) 

Sabine

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Auf einmal ist da ein Baby. Scheinbar ist alles anders. Plötzlich sind wir Eltern. Aber eben auch noch wir selbst. Dieses Gefühl kennen so viele neue Mamas und Papas. Eine Freundin brachte mich auf die Idee darüber zu schreiben. Also nicht nur meine Tipps rund um die Kleinen (ich hab Pädagogik und Psychologie studiert - da kann ich immernoch viel hervorkramen), sondern gerade für uns moderne Mums auch alles rund um Mode, Naturkosmetik, Lifestyle und last but not least auch politische Debatte.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Seit Herbst 2016 habe ich mich in die Bloggerwelt gewagt - und es nicht bereut. Seitdem habe ich so viele tolle Menschen kennenlernen dürfen, digital und real. Auch die Rückmeldung, die immer wieder zu meinen Beiträgen kommt, ist einfach bestärkend und schön. Zum Beispiel, als ich über eine frühe Fehlgeburt geschrieben habe und von ganz vielen Müttern digitale Post bekommen habe, dass Ihnen der Beitrag geholfen hat.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Ich bin ja vergleichsweise ein eher kleines Licht, was Followerzahlen anbelangt. Aber meine Follower sind alle „echte“ Menschen, darum geht’s ja auch. Ich freu mich, wenn immer mehr Leute zu mir finden, aber ich lege Wert darauf, dass mein Blog ganz entspannt wächst. Und das tut er. Aus dem Blogbaby ist schon ein stolzes Kleinkind geworden. Follower kaufen um an Werbeverträge zu kommen? Das wär mir zu blöd.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Bei mir gibt’s nicht Gekünsteltes. Ich bin wie ich bin. Der Blog ist mein Hobby, ich sehe das alles nicht so verkrampft und stecke mein Herzblut rein. Ich hab das Gefühl, genau das kommt auch bei meinen Leser*innen an. Ihnen taugt der Mix aus Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Lifestyle Elementen.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Den ultimativen Tipp kenne ich nicht. Aber mir hilft es immer wieder, mich daran zu erinnern, wofür ich das alles mache: aus Freude an der Kommunikation. Es muss Spaß machen. Wir Blogger*innen sollten uns deshalb gegenseitig nicht unnötig das Leben schwer machen, sondern einander helfen.