© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
buchcover LP.JPG

INTERVIEW #

493

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF BLOGGER-(IN) 

Natalie

Link zum Blog

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo, ich heiße Natalie und bin 30 Jahre alt. Vor 6 Jahren habe ich meinen Hermann gefunden und bin nun seit 5 Jahren seine Ehefrau. Vor 4 Jahren machte unser erster Sohn unser Glück komplett und im Januar dieses Jahres machte unser zweiter Sohn unsere Familie komplett.
Meine Hobbys sind meine Familie und Freunde. Außerdem bin ich der koreanischen Pop Musik und den koreanischen Drama verfallen. Seit ein paar Jahren unterstütze ich über Viki.com eine Fancommunity beim übersetzen dieser Dramen durch die Möglichkeit sie von Englisch ins Deutsche zu übersetzen.
Ich betreibe über Facebook schon einen Fanblog über asiatische Fernsehserien und so war der Weg zum Mamiblogger nicht soweit.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Dazu entschlossen habe ich mich ca vor einem Jahr als ich mit unserem zweiten Wunder schwanger war. Instagram schien mir dazu gerade perfekt da ich auch gern und viel Fotos mache.
Und es bereitet mir sehr viel Spaß.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Mir geht es im großen Ganzen gar nicht um eine Menge follower, natürlich sind meine follower nicht unwichtig und ich freue mich über jeden der neu dazu kommt. Aber ich mache das hauptsächlich aus spaß. Ich liebe es in anderen Profilen zu stöbern zu lesen wie andere Mamis und Papi den Alltag meistern und hoffe das auch meine follower bei mir damit auf ihre Kosten kommen.
Ich habe jetzt gerade die 1000 follower Marke geknackt und dadurch eine Menge tolle Eltern kennengelernt.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Das ist eine gute Frage und ich denke ich bin nicht einzigartig, ich bin eine Mami von vielen ein Mamiblog von vielen. Aber mir ist es unglaublich wichtig real zu bleiben und zu teilen was mich glücklich oder eben auch was mich unglücklich macht. Ich denke die Realität auf instagram ist recht mau und dadurch Falle ich wiederum auf.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ein Geheimnis habe ich nicht. Aber wie ich schon in meiner letzten Antwort erwähnt habe kommt die Realität sehr kurz. Bleibt euch also einfach treu und macht auf instagram was euch gefällt und wo hinter ihr zu 100% steht.