Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

484

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Tine Schirmer

Link zum Instagram Profil

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Zunächst einmal sind wir zu zweit: Maraike und Tine. Wir betreiben den Buchblog „Nixzulesen“. Das heißt natürlich, dass wir gerne lesen. Außerdem schauen wir gerne Serien und Filme. Das heißt aber nicht, dass wir nicht auch mal das Haus verlassen, denn wir Reisen auch sehr gerne. Denn wo lässt sich besser ein Buch lesen als an einem Ort, an dem man sich wohl fühlt ;) Gefunden habt ihr übrigens uns bei Instagram.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Es stellt sich natürlich die Frage, wieso wir jetzt auf die schlaue Idee gekommen sind noch einen Blog zu erstellen, es gibt ja schon sehr viele in der weiten Welt des Internets. Aber wenn man sich die Buchblogs so anschaut sind auch sehr, sehr viele dabei, die überhaupt nicht interessant sind. Viele befassen sich überhaupt nicht mit der Thematik des Lesens, sondern zeigen nur ihren Bücherstapel oder irgendeine schicke Ausgabe, die sie sich im Internet bestellt haben. Oder sie erstellen Beiträge, die ganz offensichtlich nur dafür da sind Follower zu generieren. Wenn man dann den Blogger zu einem von ihm gepostetem Buch befragt, bekommt man nicht selten die Antwort "Ich habe es noch nicht gelesen."
Wir wollten uns aber gerne mehr inhaltlich austauschen zu Büchern. Manchmal liest man ein Buch zu Ende und will unbedingt darüber reden, aber niemand anderes ist da, der aktuell das Buch kennt. Warum also nicht die eigenen Ideen und Fragen online stellen? Unser Blog ist noch recht jung. Ihn gibt es erst seit August 2016.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Wir versuchen es aktuell hauptsächlich mit Instagram, Facebook, Twitter und Pinterest. Die Followerzahlen sind dabei ganz unterschiedlich. Generell können wir aber sagen: Follower zu generieren ist nicht schwer, sie zu behalten ist dagegen schon eine andere Sache.
Und obendrein auch noch dafür zu sorgen, dass die Leute auf die eigene Webseite klicken ist eine Wissenschaft für sich. Aktuell haben wir zwar die meisten Follwer auf Instagram, aber von dort kommen fast die wenigstens Klicks. Auf Facebook läuft es eigentlich nur mittelmäßig, aber dort klicken häufiger mal User auf unseren Blog. Wir würden uns natürlich freuen, wenn in Zukunft öfter Leute auf unseren Blog gehen und wir direkt dort auch ein Feedback (als Kommentar oder auch als Email) bekommen würden.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Wir möchten zwar gerne mit dem Blog erfolgreich sein, aber nicht um jeden Preis. Es ist uns wichtig , dass wir trotzdem wir selbst bleiben und uns nicht irgendwie darstellen. Darum nehmen wir auch nicht jede Rezension an, nur weil sie kostenlos ist oder posten ständig Fotos von uns. Auch schreiben wir nicht grundsätzlich über jeden Bestseller, sondern darüber worauf wir Lust haben. Dazu gab es sogar schon einmal einen Blogpost, in dem wir uns dazu geäußert haben. Es geht uns um den Inhalt und nicht um irgendeinen Personenkult.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Generell sollte man sich nur mit Leuten vernetzen, die man auch selber interessant findet. Sonst wirkt es schnell aufgesetzt und verkrampft. Außerdem sollte man sich immer wieder daran erinnern, wieso man sich dazu entschieden hat einen Blog zu bauen. Was hat man schon von vielen Followerzahlen, wenn man die Leute aber nicht erreicht.

© 2020- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe