© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
buchcover LP.JPG

INTERVIEW #

451

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF BLOGGER-(IN) 

Anna Ili

Link zum Blog

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo ihr Lieben, ich bin die Anna!
Zwar "erst" 24 Jahre jung aber dafür schon ganz schön viel erlebt.
Meine Hobbys sind lesen, schreiben, Serien gucken, Sport, Freunde, reisen, tanzen, singen, kochen. Eigentlich alles was Spaß macht oder mit sozialer Interaktion zu tun hat! Denn ich liebe Menschen! Auch wenn einige mich bereits enttäuscht haben, glaube ich stets an das Gute in jedem Menschen. Ich setze mich gerne mit anderen und mir selbst auseinander. Versuche Sachen nachzuvollziehen und mich weiter zu entwickeln. Bin dabei immer höflich und hilfsbereit und versuche stets das Positive in allem zu sehen! Ein richtiger Herzensmensch eben. Ein anderer Herzensmensch, die liebe Janine aka. _callmejeanie hat mich auf diese Community aufmerksam gemacht! Und da wir uns sehr ähneln und viele Gemeinsamkeiten haben wird es mir hier bestimmt genauso gut gefallen wie ihr!

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Ich liebe Essen! Leider denken viele, dass gesundes Essen nur aus Salat besteht - und das täglich. Oder dass es nicht schmecken kann. Ich überzeuge die Menschen gerne vom Gegenteil! Richtig aktiv wurde ich glaube ich letztes Jahr im Dezember. Mich hat diese Plattform einfach interessiert und da es mir zu dieser Zeit nicht so gut ging habe ich auch aus Motivationsgründen angefangen täglich etwas zu posten. Sei es gesundes Essen, oder eben etwas persönliches über meine Gedanken und Einstellungen zu manchen Dingen. Es ist zu einem Hobby geworden und ich liebe die Menschen die mir täglich ihre Herzchen schenken, fleißig kommentieren, mir einen schönen Tag wünschen, mich ab und an aufbauen und auch die privaten Gespräche mit vielen von euch! Ich liebe diesen Austausch und die positive Energie! Mir hilft das schreiben oftmals Dinge zu verarbeiten und meine wirren Gedanken zu sortieren, los zu lassen, um dann noch vorne schauen zu können!

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Momentan bin ich bei ca. 720 Followern. Das ändert sich aber kontinuierlich, da einige dir nur folgen um ein Follow zurück zu bekommen. Solche Spielchen finde ich total blöd! Entweder du magst meine Bilder oder Texte oder den Menschen der dahinter steckt und folgst mir weil du es willst, oder du lässt es eben sein. Selbst große Accounts spielen noch solche Spielchen.
Ein bestimmtes Ziel habe ich nicht. Ich finde es nur schön, wenn ich Nachrichten bekomme, in denen mir gesagt wird, ich motiviere gesünder zu essen oder das Leben positiver zu sehen! Das ist auch mein einziges wirkliches Ziel. Menschen zu erreichen und zum Nachdenken und hinterfragen anzuregen. Und hoffentlich auf eine positive Art und Weise! Auch freue ich mich über Austausch mit euch über eure Gedanken und Erfahrungen!

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Ich bin wer ich bin, und ich stehe dazu. Vor allem bin ich nicht nur eine einzelne Person, sondern vielmehr bin ich viele Personen! Ich habe viele Facetten. Deswegen ist mein Account auch kein reiner Foodblog. Auch habe ich nicht mehrere Accounts sondern nur diesen einen, mit dem ich sowohl Freunden als auch Fremden folge und Zugang zu meiner Welt gebe. Ich bin immer ehrlich und sage was mir auf der Zunge liegt. Trotzdem bin ich immer höflich. Wer mich gut behandelt wird auch so von mir behandelt. Und wer mich nicht zu schätzen weiß, der kann gerne gehen. Natürlich habe ich auch einige Phasen im Leben, die schwierig sind. Aber ihr werdet sehen, ich stehe immer wieder auf. Und in jeder noch so beschissenen Situation, besitze ich die Fähigkeit etwas Gutes drin zu sehen.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ich halte mich selbst nicht für eine erfolgreiche Bloggerin und habe auch keine Geheimtricks. Ich bin einfach immer ich selbst und dann schaue ich mal was passiert! Das würde ich auch jedem raten. Dass man immer man selbst und somit authentisch bleibt.