© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

443

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Carola Odenbach

Link zum Blog

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo, mein Name ist Carola und ich bin 27 Jahre alt. Letztes Jahr am 09.12 habe ich mit meinem Mann unsere wunderschöne Tochter Emilia bekommen, die unser Leben um so vieles bereichert hat seit dem. Aktuell bin ich jetzt für 2 Jahre in Elternzeit, davor war ich Filialleiterin in einem Textil Unternehmen namens Colloseum. Ein richtiges Hobby habe ich nicht, ich treffe mich am liebsten so oft es geht mit meinen Freunden und meiner Familie. Wobei meine Freunde auch schon zur Familie gehören. Ich hatte erst immermsl wieder auf Facebook was gepostet über mein Leben und bin dann irgendwann auf instagram umgestiegen. Dort poste ich eigentlich alles, was mit mir und meinem Leben zu tun hat.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Ich poste alles was mich in meinem Leben glücklich macht oder was mich grad beschäftigt. Momentan geht es viel um unsere Tochter, aber auch um die restliche Familie und unsere Haustiere. Wir haben nämlich auf dem Grundstück einen Hund und zwei Katzen. Auf instagram bin ich glaube ich schon seit 4 Jahren, aber richtig aktiv erst seit einem Jahr, da ich erst seid dem richtig Freude daran gefunden habe.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Über die Reichweite an sich hab ich mir noch nicht wirklich Gedanken gemacht, da ich es aus Spaß an der Freude mache und nicht um möglichst viele Follower zu bekommen. Aktuell habe ich knapp 150 Follower. Wem meine Seite gefällt, kann mir gerne folgen, wem es nicht gefällt ist auch ok. Natürlich freue ich mich über jeden neuen Follower, aber das ist nicht mein Hauptziel. Ich möchte einfach mein Leben zeigen, in Bilder die meistens spontan entstanden sind. Natürlich sind auch mal gestellte Bilder von einem Shooting dabei, aber hauptsächlich soll es natürlich sein.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Das besondere an mir? Das ist eine gute Frage. Ich würde mal behaupten, die Liebe zu meiner Familie und meinen Freunden. Da es das wichtigste für mich ist und ich darüber poste. Mein Leben einfach.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ich habe weder ein Geheimnis, noch glaube ich, dass ich wirklich erfolgreich bin. Ich mache halt das, was mir gefällt. Deswegen habe ich auch keine Strategie oder Ziel. Wenn es jemanden gefällt und mir folgt, freue ich mich sehr darüber.