© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
buchcover LP.JPG

INTERVIEW #

354

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF BLOGGER-(IN) 

Gianna

Link zum Blog

ch-traveladdict.com

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Von Chris wurde ich auf Instagram für ein Interview angefragt. Ich mag dieses Fragen/Antwortspiel und habe mir gedacht, dass das sicher Spass macht. :) Ich nenne mich Traveladdict, mein richtiger Name ist aber Gianna. Ja, wie die Sängerin, Gianna Nannini, genau. :D Singen habe ich aufgegeben, aber "Traveladdict" passt zu mir, denn reisen ist nicht nur mein Hobby, sondern mein Leben. Zudem koche ich gerne, verbring gern Zeit mit meinem Partner oder Freunden, bin aber auch meeeega gern zwischendurch mal allein zuhaus und ich liebe es zu Fotografieren. Jobtechnisch gesehen bin ich in einem 100% Pensum angestellt. Wo genau behalte ich für mich, aber auf jeden Fall, bin ich - natürlich - in der Reisebranche tätig.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Da ich schon früher hobbymässig alles verfilmt habe, habe ich mich irgendwann dazu entschieden einen Youtube Kanal mit Videos zu meinen Reisen zu starten. Dazu kam dann das Schreiben, weil man manches nicht immer verfilmen möchte oder kann. Bin noch nicht lange dabei und könnte zurzeit auch noch nicht von meinem Blog leben, aber es macht mir unheimlich Spass und das Ziel wäre schon, mehr für euch drehen zu können. Ich möchte euch aber nicht nur schöne Orte zeigen, sondern, das was ich mache hat manchmal auch einen "politischen" Hintergrund. Es gibt viele Länder, die eigentlich wunderschön sind, aber niemand traut sich sie zu bereisen, weil oftmals schlecht darüber geredet wird. Und genau das sind die Länder, die ich euch zeigen möchte. Natürlich auch andere, ganz klar. Aber ich denke Blogger haben viel Einfluss auf die Menschheit und es wäre eine Bereicherung für viele Länder, wenn sie mehr bereist würden. Deshalb möchte ich einen kleinen Schups geben, damit sich die Leute auch mal was trauen, schliesslich lebe ich ja auch noch. :) Zudem möchte ich beweisen, dass man nicht immer viel Geld und Zeit braucht um reisen zu können. Bin da wohl ein absoluter Schnäppchenjäger und buche auch nie vorgefertigte Touren. Dabei entstehen hie und da mal lustige Planungsfehler. Wenn ich sie aber mache, bleiben sie euch erspart, weil ihr draus lernen könnt. Ach ja, schaut einfach rein, dann wisst ihr was ich meine :D

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Ja die Reichweite... die ist so eine Sache. :)
Auf Instagram waren es heute Morgen 930 Follower und auf Youtube sage und schreibe 44 Abonnenten^^
Dies sind die einzigen Plattformen die ich nutze. Zu viel wäre für mich einfach unübersichtlich. Auf Youtube empfinde ich es extrem schwierig sich eine Reichweite aufzubauen. Es braucht Regelmässigkeit um die Leute zu erreichen, welche aber erst aufgebaut werden kann, wenn man davon lebt resp. die Zeit dazu hat permanent zu vloggen und dies widerrum setzt eine Reichweite voraus. Wie sagt man so schön: Da beisst sich die Katze selbst in den Schwanz. In Zukunft sind aber einige Projekte geplant und ich bin zuversichtlich. Mein Ziel ist es stetig bessere Qualität zu liefern und den Lesern und Viewern einfach Freude zu bereiten. Bekannt sein ist für mich nur schön, wenn man diese Bekanntheit durch gute Taten erreicht hat. Man bekommt als Blogger viele dubiose Angebote und da ich nicht bereit bin alles für "Fame" zu tun, dauert es bei mir halt etwas länger. Gebt mir Zeit Leute, gebt mir Zeit. :D

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Vielleicht, dass ich einfach mache was mir gefällt und zu viel Stolz hätte, mich für meinen Youtube Kanal oder Instagram zu verbiegen. Mein Umfeld beschreibt mich als sehr ruhigen und ausgeglichenen Menschen. Dies widerspiegelt sich auch in meinen Videos und eigentlich möchte ich das nicht ablegen, nur weil die Gesellschaft das als langweilig empfinden würde. Jeder ist anders und es gibt da draussen bestimmt auch Personen, die meine ruhige Art feiern. Wenn nicht, dann ist es halt so und ich muss damit leben. Ich möchte anderen Menschen Freude bereiten und das kann ich nur, wenn ich selbst auch glücklich bin.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Tipps habe ich keine speziellen. Macht einfach das, was euch Spass macht und es wird auch ankommen. :)