Teile Deinen Interview-Link bitte überall! DAS pushed Dich & Uns gegenseitig & vergrößert für ALLE die Reichweite. Egal ob auf Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest, WhatsApp und Co. - Zeig dass DU DABEI BIST! Zeig #bloggerherz!

 

 

Hier ist Dein Interview! (nach unten scrollen!) :-) 

INTERVIEW #

1545

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Andrea Wienk

Link zum Blog

Link zum Instagram Profil

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo, ich bin Drea und seit 2018 Sprecherin für Audioproduktionen (Hörbuch, Werbung, Synchron, ...). Schon als kleines Kind lagen all meine Interessen im kreativen Bereich und dazu gehörten unter anderem Schauspiel und Lesen. Da ich schon sehr früh Hörbücher und Hörspiele gehört und dann erfahren habe, dass tatsächlich nicht jeder Schauspieler Deutsch spricht, sondern Synchronsprecher existieren, wusste ich sehr früh, dass auch ich in dem Bereich arbeiten möchte. Vor ungefähr einem Jahr habe ich gemeinsam mit der Autorin Christina Oskui und ein paar Sprechern und Sprecherinnen sowie einer Künstlerbetreuerin das Team Stimmengewirr gegründet. Gemeinsam arbeiten wir an weiteren Produktionen. Zu meinen Hobbies gehört seit 2014 Tanz (Standard und Latein) und ich gehöre zu vielen Fandoms (ein weiterer Grund für das Sprechen). Diese Interviewplattform kenne ich von Instagram und ich habe mich sehr gefreut, als ich von Christian Gera kontaktiert wurde.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Mein Antrieb besteht hauptsächlich aus der Leidenschaft zum Kreativen, sowie aus der Dankbarkeit für die Chance, diesen Beruf zu haben. Besonders die Liebe zum Schauspiel und Büchern hat dazu geführt, dass ich Sprecherin werden wollte. In diesem Beruf habe ich die Möglichkeit, in verschiedene Rollen und andere Welten abzutauchen und er bleibt spannend, da kein Auftrag genau wie ein anderer ist. Instagram und co. erlauben mir nicht nur mehr Reichweite, sondern auch mehr Kontakt zu Kollegen, Arbeitgebern, Gleichgesinnten und vielen weiteren netten und spannenden Personen. Auch freue ich mich immer, wenn ich mitbekomme, was andere erreichen und wie glücklich sie damit sind. Ich bin sehr froh, dass ich meine Hobbies zum Beruf machen konnte und bereue die Entscheidung nicht. Ich finde es sehr wichtig, dass man in seinem Beruf glücklich ist und ich bin sehr dankbar dafür, diese Chance zu haben.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Natürlich freue ich mich, wenn jemand meine Beiträge interessant findet oder mir sogar folgt, da diese Person sich für mich oder meine Beiträge interessiert, jedoch würde ich nie etwas posten, nur um zu posten oder etwas nur für mehr Klicks und co. tun. Ehrlichkeit ist mir unfassbar wichtig und ich möchte mich nicht künstlich darstellen beziehungsweise etwas anpreisen, das nicht existiert. Wenn ich etwas poste, habe ich über den Beitrag nachgedacht und mich bewusst für ihn entschieden. Ich freue mich am meisten darüber, mit Hilfe dieser Plattformen mit anderen Menschen kommunizieren und sich gegenseitig unterstützen zu können. Ein freundliches Miteinander ist mir sehr wichtig. Das Ergebnis einer dieser Kooperationen ist beispielsweise das hier gezeigte Foto von mir, welches die wundervolle Antonia Stripp (https://www.instagram.com/antoniastripp/) aufgenommen hat.

Neben Instagram verwende ich auch LinkedIn (https://www.linkedin.com/in/drea-wienk-4244a519a/) und arbeite gerade an einem Konzept für meine Website.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Müsste ich mich mit drei Wörtern beschreiben, würde ich kreativ, liebevoll und ehrlich wählen. In so ziemlich all meinen Freundeskreisen werde ich als die Großmutter der Gruppe angesehen, da ich mich um alle kümmern möchte, mein Beruf unter anderem aus Vorlesen besteht und meine Hobbies alle aus dem kreativen Bereich stammen. Ich fühle mich sehr geehrt, diesen Spitznamen tragen zu dürfen.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Am wichtigsten sind meiner Meinung nach Ehrlichkeit, Respekt und ein netter Umgang. Das gilt sowohl für das Internet als auch für die richtige Welt.

© 2020/2021- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe