© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

151

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Christian

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Ich heiße Christian, bin einen Tag vor Heiligabend im Jahre 1980 geboren und wohne seit meiner Geburt in Düsseldorf. War 11 Jahre verheiratet, habe 2 Söhne (10 und 7 Jahre alt). Mein gelernter Beruf ist Kaufmann für Bürokommunikation, arbeite aber seit 17 Jahre im Einzelhandel. Neben meinen Hobbys Joggen, Reisen, Kino und jetzt auch das bloggen, bin ich in einem Düsseldorfer Schützenverein ehrenamtlich tätig. Dort organisiere ich seit 2012, mit sehr viel Leidenschaft, eine jährlich stattfindende Schlager Party mit Top Künstlern aus der Branche. Der Weg zum Bloggen ist mit einem puren Zufall entstanden. Vor knapp über einem Jahr meldete ich mich aus Spaß beim Sozialen Netzwerk Instagram an. Zuerst folgten mir nur meine Freunde und dann immer mehr freundliche Follower, die sich über diverse Themen aus meiner Freizeit interessierten. Und somit verknüpfte sich noch die Leidenschaft zum bloggen dazu.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Ich poste bei Instagram seit November 2016. Themen: einfach irgendwas aus meinem Leben, was ich gerade so mache. Warum Instagram? Jeder sprach davon, am Anfang dachte ich: Oh, das ist aber kompliziert. Aber je länger ich mich damit beschäftigt habe, schöpfte und sammelte ich meine gesamte Kreativität und formte sie zu einer eigenen Idee. Seit Januar 2018 habe ich dann auch eine eigenen Blog im Internet, der ab jetzt mit Leben gefüllt wird. Strukturiert nach den Themen Lifestyle, Travel, Beauty, Fashion, Events and more.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Zur Zeit stehe ich bei knapp 1300 Follower und freue mich über jeden einzelnen der mir folgt und auch bleibt. Ein Phänomen was vielen tagtäglich passiert, ist das ständige folgen um dann am Folgetag wieder zur entflogen, vermutlich in der Hoffnung, so seine eigene Followerzahl zu steigern. Sehr schade, so erhält man keine Community, mit der man sich austauschen kann.

Wo will ich hin? Gute Frage. Ich mag es ein bißchen aus meinem Leben zu zeigen, mit Start Ups und Firmen zusammenzuarbeiten, aber auch einfach Ich bleiben. Mein Blog soll Freude und Spaß machen.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Mich nicht zur verstellen und so zu bleiben, wie ich bin.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ein Geheimrezept habe ich nicht. Ich bin ein ganz kleiner Blog, der noch ganz am Anfang steht. Jeder sollte versuchen sich nicht zu verstellen und so zu sein, wie man ist.

0512df_d1461c7c2b9a4879838351d97dab0f8c~mv2.jpg