© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
buchcover LP.JPG

INTERVIEW #

1382

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF BLOGGER-(IN) 

Denise K.

Link zum Blog

Link zum Instagram Profil

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Kon´nichiwa ^^
Watashi wa Denise, am 28.06.1994 in Deutschland geboren und Single.
Doch alle nennen mich Din. Der Name entstand damals in der Schulzeit. Ich war immer die kleinste. Selbst heute mit 24 Jahren bin ich gerade mal 156 cm groß. Erst wurde ich DinA4 gerufen. Doch dann fiel das A4 weg und es blieb....Din. Ich habe mich so an den Namen gewöhnt das ich nicht mehr ohne ihn kann ^^

Ich habe viele Hobbys:
Zeichnen
Malen
Tierfreund
Fotografie
Videospiele
Spatzieren
Youtube schauen (am Liebsten Gronkh und Jay und Arya)
Essen (gerne viel, gerne fettig und gerne außergewöhnlich)
Japan in jeder Hinsicht. ( Sprache, Kultur, Essen, Musik etc. einfach alles)
Schwimmen
Inliner und Schlittschuh-fahren
Kopfhörer Fan (JBL)
Lesen
Schlafen ^^
Perücken und Kontaktlinsen
Der Gothic-Punk look
das sind nur einige meiner Hobbys.

Zu meinen Instagram ACC bin ich durch Zufall gekommen. Habe schon immer gerne Bilder von sämtlichen dingen gemacht. Ich glaube das ein Blogg oder ein Instaram ACC nicht unbedingt immer auf eine Sache beschränkt sein muss. Darum habe ich angefangen meinen ACC bunt zu füllen. Was nicht nur mir sondern auch meiner kleinen Fangemeinde gefällt.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Um meine erste Ausbildung zur Restaurantfachfrau zu machen habe ich meine Heimatstadt verlassen und bin an die See gezogen. 10 Minuten habe ich vom Meer weg gewohnt ^^-. Schöne Gegend. Es fühlte sich teilweise an wie das leben eines Stars, nur das ich hart Arbeiten musste und der Star wohl weniger hart.
Mein erstes Bild entstand als ich am Bahnhof von Bansin stand und auf den Zug (UBB) gewartet hatte. Ich war an dem Dunklen Herbstmorgen ganz allein dort. So vertrieb ich mir die zeit. Das erste mal was zu posten fühlte sich eigenartig an. Eine Art Fremdscham. Doch ich fand gefallen daran. Ein Bild nach dem nächsten. Aktuell habe ich stolze 2.859 Beiträge. Täglich wachsend.
Ich mische mein ACC bunt durch. Es Spiegelt meinen Charakter. Sie wissen es noch nicht...aber alle die mir seit dem 07.03.2018 Folgen sind waren Zeugen davon wie das wundervollste Wesen meines Lebens auf die Welt gekommen ist. Mein Kater Rufus. Mit er Flasche groß gezogen. 90g hat er bei der Notgeburt gewogen. Er ist mein großer Stolz.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Ich bin im Grunde was Reichweite angeht eine totale 0. Ich habe anfangs in meinen Kinderschuhen von Instagram noch nicht mal gewusst das man # setzen muss/sollte. ^^
Ich hatte es einfach aus Spaß gemacht und tu es immer noch hauptsächlich aus Spaß. Es tut dennoch gut wenn man sieht wie oft ein Bild gelikt wird oder wenn am Tag 3 neue Follows angezeigt werden. Doch ich möchte mit meinem ACC in erster Linie beweisen das auch ein normales leben ohne viel Geld oder Luxus aufregend und schön sein kann. Ich habe zum Beispiel in einem meiner Beiträge Heuschrecken gegessen. Nur weil es mich interessiert hatte wie sie schmecken. Da war mir egal was andere davon halten.

Ich besitze ein Facebook Konto und irgendwo in den weiten des Internets ein Blogg doch den finde ich nicht mehr wieder ^^

Doch mein Facebook Konto nutze ich schon lange nicht mehr. Instagram ist Hauptaugenmerkt geworden.

Ja ich würde gerne was durch mein Instagram erreichen. Ich würde gerne mal die Aufmerksamkeit von Gronkh oder von Björn Schalla auf mich ziehen.
Mit Gronkh einmal ein Game zocken oder mit Björn zusammen mal ein Hörspiel Synchronisieren das wäre ein großes Glück für mich.
Zudem hoffe ich das ich auch mal etwas Geld damit verdienen kann um meiner Mutter das Haus zu bauen von dem sie schon seit Jahren träumt.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Ich bin total verrückt im positiven sinne. Ich stehe zu meinen Fehlern. ich bin nicht perfekt und das möchte ich nicht sein. das zeige ich auch offen auf Instagram. klar schaut man bei einem Bild gerne mal darauf das der Bauch nicht zu dick wirkt oder das die Augen groß und unschuldig wirken. Doch im Grunde bin ich Unverfälscht. zeige immer schön was für fettige und süße dinge ich esse, das ich auch mal im Schlafanzug keine angst habe ein Foto von mir zu machen. ich gestehe das ich Legasthenikerin bin.

Mein Motto kann man nicht in Worte fassen. es ist mehr die Einstellung zum Tag und zum Leben. Oft bin ich zur falschen zeit am falschen Ort doch ich lasse den Kopf nicht hängen. ich bin hauptsächlich am lächeln ^^ in der Gastronomie hatte ich den ruf von den Gästen weg "die die immer lacht" und "der Sonnenschein der See"

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Natürlich und Begeisterungsfähig sein.
Wenn ich nicht so sprunghaft wäre und nicht immer was neues erleben wollen würde, hätte ich nicht die Kraft und auch nicht den Willen mein leben mit Instagram Fans zu teilen.

Wichtig ist es das innere Kind nicht zu verlieren. Ich schaue immer noch mit 24 Jahren gerne Kinderserien, Anime, Cartoons etc. Sie halten einen jung und frisch.

Tiere. wenn man ein Tierfreund ist sollte man sich auch so im Netz zeigen. Rufus ist mein liebstes Model. Obwohl er nicht immer so möchte wie ich ^^

Mehr Tipps kann ich leider nicht geben ^^ ich würde behaupten das ich selbst noch weit am Anfang meiner Instagram Karriere stehe ^^ aber ich gebe nicht auf und bleibe immer ich selbst.