Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

1305

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Agnes

Link zum Blog

Link zum Instagram Profil

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Ich heiße Agnes, bin 19 Jahre alt, bin in Hamburg geboren, aber der Großteil meiner Familie kommt aus Litauen. Meine Mama und ich sind ein Dreamteam, unzertrennlich. Nun hat sie ihr großes Glück gefunden und ich habe eine tolle große Familie geschenkt bekommen, wie ich es mir immer gewünscht habe. 2018 habe ich mein Abitur gemacht und viele kleine Minijobs , um meinem Traum vom Reisen stück näher zu kommen. Am 22. Januar geht die Reise auch schon los - ich fliege nach Australien! Ich freue mich riesig auf die wunderschönen Orte und neue Leute kennenzulernen. Außerdem bin ich gespannt, was alles auf mich zukommt. Durch den lieben Christian von Freizeitcafe (Instagram) kam ich auf Bloggerherz und habe mich über seine Interviewanfrage mega gefreut. Er ist eine super sympathische Person und hat ebenfalls einen tollen Instagram Account!

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Meinen Instagram Account Agzyva habe ich schon Ewigkeiten, doch bin erst seit 2018 mehr aktiv dabei. Ich habe mittlerweile meine kleine Community aufgebaut und ich liebe es einfach mir alle Kommentare und DM´s durchzulesen. Mein Blog hat den Fokus auf Lifestyle und Reisen, da es schon immer mein Traum war viel zu reisen. Außerdem freut es mich zu hören, wenn ich andere inspiriere und somit vielleicht bisschen Urlaubsfeeling übermitteln kann ;)

Bilder sagen mehr als tausend Worte - Es sind einfach Momente, die festgehalten werden. Für mich gibt es nichts schöneres, als die Bilder wieder und wieder anzuschauen und sich an die tollen Ereignisse zurück zu erinnern. Mein Instagram ist quasi mein kleines Reise-/Abenteuer-Journal, wo ich alle auf meine Reise 2019 mit meinem Instagram Account mitnehmen möchte.

Seit ich klein bin habe ich immer wieder einen Blog angefangen zu schreiben, doch habe ihn jedes Mal aufs Neue wieder gelöscht, denn ich war nie ganz zufrieden und habe mir eingeredet, dass er sowieso nicht gut genug ist und ihn niemand lesen würde. Doch Ende 2018 fing ich erneut an einen Blog zu schreiben und habe ihn gestaltet, wie es mir gefällt und nicht, wie es anderen gefallen könnte. Doch anfangs habe ich ihn noch geheim gehalten, da ich (zugegeben) nicht soooo besonders mit Kritik umgehen kann, wobei ich auch Angst hatte, da ich so viel Zeit und Liebe rein investiert habe, dass es jemand nieder macht und es mich verletzen würde.
Dann, etwa im November 2018, entschloss ich mich ihn doch zuveröffentllichen mit der Einstellung, dass es mir Spaß macht und sich niemand einschränken lassen sollte, nur weil es jemanden nicht gefallen könnte, was man macht. Man wird es im Leben niemals allen recht machen können, drum mach es dir selber recht und tu das, was dir Spaß macht. Denn es gibt genug Leute, die unzufrieden sind mit dem, was sie tun und sich nicht entfalten können, weil sie sich nicht trauen. Wie gesagt, anfangs war ich auch unsicher, doch bin jetzt mega glücklich, dass ich es gewagt habe und habe schon zahlreiche Nachrichten bekommen, wie meine Einstellung bewundert wurde oder ich einige dazu inspirieren konnte auch aus sich raus zu kommen, in dem sie nicht so viel Wert auf Meinung anderer oder auf Meinung fremder zu legen. Denn das sind die Menschen, die selber unzufrieden sind und das Glück anderer beneiden. Man selbst ist der Schlüssel zum Erfolg. Nur du kannst etwas ändern. Du kannst in deiner Komfortzone bleiben, um bloß nicht aufzufallen. Doch so wirst du nicht glücklich, so wirst du dich niemals entfalten und deine Stärken kennenlernen. Trau dich und fang an dein Leben so zu leben, wie du es willst. Du solltest nicht später sagen müssen "Ach hätte ich damals..." oder "Was wäre gewesen, wenn ich damals...". Du wirst es niemals erfahren, wenn du nicht aus dir raus kommst und etwas dafür tust.
Mir macht es einfach unglaublich viel Spaß und mir wird jedes Mal warm ums Herz, wenn ich all die lieben Nachrichten durchlese, die meine Community oder auch Familie, Freunde mir schreiben. Es kamen außerdem zich Nachrichten von Leuten, mit denen ich nicht viel zu tun hatte oder von Leuten, welche ich bei meiner damaligen Arbeit kenngelernt hatte, viele Leute, die ich gar nicht besonders kannte, die einfach begeistert waren, da sie selbst wissen, dass sie sich auch nicht getraut haben und ich sie so motivieren konnte etwas zu verändern. Ich habe plötzlich so viel Unterstützung bekommen, wie ich es mir hätte nie erträumen können.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Gute Frage. Alles fing an damit, dass es mir einfach Spaß machte und ich meine Freunde oder auch meine Familie in Litauen teil haben lassen wollte, was bei mir gerade so los ist. Dann inspirierten mich viele Blogger mit ihren Texten, die mich einfach so sehr motivierten. Als ich bemerkte, wie selbst eine fremde Person jemanden, wie mich so sehr motivieren konnte, probierte ich es einfach aus und wollte so andere auch motivieren und inspirieren. Ich baute mir immer weiter meine kleine Reichweite auf, bekam viele positive Nachrichten und merkte, dass ich auch bei anderen etwas auslöste. Zu dem möchte ich bald meinen Traum vom Reisen verwirklichen und freue mich meine Community dabei mit nehmen zu können, um zu zeigen, wie ich es geschafft habe und andere dafür zu motivieren für ihren Traum zu kämpfen.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Ich bin eine offene und immer ehrliche Person, die manchmal zu direkt ist. Ich habe früher nie mit Kritik umgehen können und habe mich durch meine Blogerfahrungen selbst entwickeln können. Ich habe eine ganz eigene Denkweise, die nicht jeder haben muss, aber freue mich, wenn sich jemand angesprochen fühlt und ich sie motivieren kann. Ich komme nicht aus einer reichen Familie oder so - meine Mama und ich konnten anfangs nur einmal im Jahr Urlaub machen, dann ging es eigentlich auch immer nach Litauen zur Familie. Doch ich habe angefangen für meinen Traum vom Reisen zu kämpfen und möchte Leute somit inspirieren auch für ihrem Traum zu kämpfen.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Es klingt einfach, aber sei du selbst.
Wenn du dich verstellst und nur das machst, was anderen gefällt, dann kommst du nicht authentisch rüber und das werden deine Follower merken. Zu dem wirkst du viel sympathischer, wenn du dir treu bleibst - selbst mit kleinen Makeln! Denn niemand ist perfekt. Außerdem inspirierst du Leute viel mehr, wenn du etwas tust, wofür du brennst. Du wirst niemanden überzeugen, wenn du etwas tust, wovon du selbst nicht überzeugt bist.

© 2020- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe