© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

1294

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Dominik Greger

Link zum Blog

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Mein Name ist Dominik Greger, ich bin 29 Jahre alt und seit Oktober 2017 als Online-Marketer tätig. Im September 2017 hatte ich noch über 10.000 € Schulden (bei der Krankenkasse und anderen kleineren Dingen) und bis heute (Stand Dezember 2019) habe ich mittels Online-Marketing über 587.354,93 € umgesetzt. Das war für mich natürlich der absolute Wahnsinn, vorallem weil ich selbst nicht damit gerechnet habe, dass das ganze so "abgehen" wird. Dann habe ich ein Instagram-Profil gegründet (Oktober 2019) und da teile ich sozusagen meine Story mit meinen Followern :)! Wie ich zu Bloggerherz kam: Ich weis es ehrlich gesagt garnicht so genau, aber ich glaube über Instagram :).

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Ich bin wie gesagt erst seit Oktober 2019 bei Instagram und möchte dort einfach andere Menschen motivieren das gleiche wie ich zu erreichen. Ich bin auch nur ein ganz normaler Mensch (vielleicht n bisschen verrückt). Ich bekomme in täglichen Gesprächen die Probleme der Menschen mit und möchte ihnen auf meinem Instagram-Profil einfach dabei helfen diese Probleme zu lösen. Und das Wichtigste: Mir macht das ganze sehr viel Spaß! Denn ansonsten würde ich es nicht tun. :)

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Ich habe aktuell (Stand: Dezember 2019) innerhalb von 3 Monaten 2725 Follower aufbauen können. Ich nutze hauptsächlich Instagram. Hmm..wo ich hin will ist eine schwierige Frage. Ich setze mir zwar immer Ziele, aber meistens in Form von "Geld-Zielen". Die Followerzahl ist mir im Endeffekt egal, wenn der Umsatz passt :). Aber 10.000 Follower wären schon mal ein erster Meilenstein. Den werde ich denke ich 2019 auch mit Sicherheit erreichen. Ich bin jetzt aber nicht darauf aus irgendwie mega-fame zu werden.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Ich denke, dass meine Follower mich mögen, da ich nicht wie die anderen Online-Marketer bin. Ich zeige mich auch mal in Jogginghose und teile mein Leben ungeschönt. Ich zwinge mich nicht in einen Anzug mit Krawatte, da ich das einfach nicht bin. Ich bekomme viele Nachrichten, die mir immer wieder bestätigen, dass sie genau das an mir lieben. Einfach meine Ehrlichkeit. Und genau das zeigt den Menschen da draußen, dass ich auch "nur einer von ihnen" bin und es im Endeffekt jeder schaffen kann.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Hmm schwierig. Wie gesagt, ich benutze Instagram nicht als Haupteinnahmequelle und betreibe das nicht mit dem Ziel so schnell wie möglich zu wachsen. Aber ich denke folgende 3 Punkte sind für einen erfolgreichen Kanal wichtig: 1. Authentizität 2. Interessante Inhalte und 3. ein wenig Humor :-)!

Vielen Dank für das Interview.

Dominik Greger