© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
buchcover LP.JPG

INTERVIEW #

1208

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF BLOGGER-(IN) 

Justine

Link zum Blog

Link zum Instagram Profil

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo ihr lieben mein Name ist justine, ich bin 26 und Mama von zwei Kindern. Seit kurzer Zeit versuche ich mich mit einem kleinen Mama-chaos-profil und neulich wurde ich dann gefragt ob ich denn Lust hätte hier mein Interview abzugeben und so schreibe ich nun ganz stolz hier meine Zeilen.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Wie jede Mama mache ich täglich drölftausend Videos und Fotos von meinen Kids. Die ich am liebsten all meinen Kundinnen, Freunden und Verwandten zeigen würde, einige davon sind natürlich semi-begeistert.

Da dachte ich mir vor noch nicht all zu langer Zeit dann, bevor ich Leute, die es so gar nicht interessiert, mit meinen Kinder Bildern und Videos nerve, fange ich doch einfach ein eigenes Instagram-profil an. So können dann nur die an meiner Euphorie teilhaben die es auch interessiert oder die mit mir fühlen können.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Natürlich freue auch ich mich über neue Follower, allerdings achte ich darauf nicht all zu sehr da viele sehr schnell wieder verschwinden wenn man nicht zurück folgt.. Völlig *piiiep*.
Folgt mir doch bitte einfach nur wenn mein Mamakram euch auch interessiert.

Was ich erreichen möchte? Mit anderen Müttern in Kontakt treten, mich inspirieren lassen, auch zeigen das es nicht nur perfekt in Szene Gesetze, super belichtet Situationen als Mama gibt, sondern es auch mal ganz einfache oder auch nicht immer nur schöne Seiten gibt.
Uuuuund natürlich neue Menschen kennen zu lernen & auch vielleicht zu denen gehören zu können die über Instagram neue Freundschaften geschlossen haben, nachdem ich auch meinen Mann hier kennen lernen durfte :)

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Uuui was ist an mir das besondere?!
Selbsteinschätzung gleich null! Darf ich das hier so einfach zugeben? Ich habe mich auch schon gefragt was denn an meinem Profil nun anders ist als bei allen anderen Mama-Profilen. Ich kann dazu nur sagen das ich da einfach so bin wie ich eben bin, gerade heraus und Punkt.

Weder eine vorzeige Mama noch ein super Fotograf oder Schriftsteller, einfach ich und meine Familie.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Mein Geheimnis ist das ich erst mal noch ein erfolgreicher Instagrammer werden muss... Vielleicht ja wenn ich mal groß bin. (also nie, mit meinen 1,63)