© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

1124

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Linda

Link zum Blog

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo ihr hübschen, ich bin Dalin & 28 Jahre alt, ich komme aus dem schönen Ruhrpott. und freue mich, der Bloggercommunity "Bloggerherz" beitreten zu dürfen.
Und mein Hobby habe ich zum nebenberuf gemacht, betreibe eine Taekwondo Schule, die ich von meinem Vater übernommen habe.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Ich habe 2016 aus Neugier mit dem bloggen auf Instagram angefangen, habe mir andere Profile angeschaut & gemerkt das ich selbst viel Wert auf die eigene Persönlichkeit lege auf Ehrlichkeit & keine gestellten Fotos. Die Plattform gibt mir die beste Möglichkeit meine Bilder & Erlebnisse zu teilen & Festzuhalten. Ob negative oder positive,

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Auf Instagram, hier habe ich über 800 Follower, über die ich mich sehr freue .Auch ich versuche die Zahl zu steigern wer (nein) sagt "Lügt'', aber alles auf meine ehrliche art & ohne gekaufte Follower, denn das finde ich richtig D***. Wenn möchte ich das man mir folgt, weil man sich selbst positive verändern möchte oder sich mit meinen Erlebnissen identifizieren kann. Ich würde mich super freuen, eine Art Community aufzubauen den Menschen mit positiven mitzuziehen, egal wie beschissen & verrückt das Leben auch sein kann. Auch im Gewitter kann man Tanzen lernen. Es gibt so viel schlechtes auf dieser Welt, wieso sollte das eigene Leben drunter leiden, wenn man die schönen Seiten des Lebens betrachten kann. Ich liebe das bloggen, es macht mir Spaß & ich freue mich immer über positives Feedback. Ich bin dankbar über jeden einzelnen, Mein Ziel ist es auch die schlechten Erlebnisse/Ereignisse, in positives erlernen zu verpacken, denn alles was passiert, passiert aus vollgenden Grund : liegen bleiben oder aufstehen, Eine andere Option hat man nicht. Ich möchte die schönen Dinge im Leben im Vordergrund stellen & nur das alleine zählt, negatives hat in keinem Leben verloren nur man selbst kann glücklich sein wenn man einiges ändert.Versteht mich nicht falsch, Ich teile auch meine negativen Erlebnisse aber auch nur um einen weg zu äußern der mich zu einem besseren belehrt hat. Ich möchte unterstützen & zuhören, denn jeder brauch mal wen zum reden, & ein guter Tipp kann anderen helfen.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Puuh da müsstest du meine Familie oder Freunde fragen, oder die Hübschen Menschen da draußen die mir Folgen, ich mache viele Storys die ich mir selber nichtmal anhöre 😂 sondern Direkt online stelle finden manche ganz interessant denn da bin ich sehr offen & rede Freiraus wie unter meinen Bildern. Da erzähle ich auch sehr viel was so passiert am Tag etc. Aber wie bereits geschrieben, hoffe ich jedem mit schönen und positiven Tipps den Tag zu verschönern & das sie sich selbst erkennen/wahrnehmen & sich im Vordergrund stellen meist ist das die beste Medizin glücklich zu sein.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ich denke bei Instagram ist es ein Geben und Nehmen. Gibst du etwas und trägst zu etwas bei, bekommst du auch etwas zurück. Ich poste keine 1000 Bilder an Tag aber so 1/2 reichen mir vollkommen, & da erreicht man auch viele nette Menschen. Denn eine Reizüberflutung bringt reingarnix. Man sollte eine ehrliche Haut sein & sich für nix und niemanden verstellen. Man sollte Spaß daran haben, etwas Preis zugeben was anderen helfen oder ein Lächeln ins Gesicht zaubern könnte. 💕