© 2020- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

1098

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Steffi Biedermann

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo ihr Lieben. Ich bin Steffi, fast 39 Jahre jung, verheiratet und Mutter von 2 Kids (15 und 12) Durch die beiden habe ich vor ca. 15 Jahren überhaupt angefangen zu backen. Keine normalen Kuchen - Motivtorten, außergewöhnliche Kuchenkreationen fürs Auge und den Geschmack....Das ist neben meinem Ehemann und Fitnesstraining auch meine aller größte Leidenschaft !

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Ich habe 2013 auf Facebook angefangen zu bloggen und hatte sehr schnell eine große Reichweite, die mir schlussendlich auch zu meiner Selbständigkeit verholfen hat. Mittlerweile habe ich meinen eigenen Backzubehörladen & Onlineshop, habe letztes Jahr mein erstes Backbuch veröffentlicht und backe seit Juli regelmäßig live im TV im regionalen Fernsehen SWR in der Sendung "Kaffee oder Tee"...Auch auf Tortenwettbewerben konnte ich mittlerweile viele Preise einheimsen und gebe deshalb für Interessierte Tortendesignkurse...Nicht mehr zu bloggen/schreiben wäre unmöglich, denn mein ganzes Business basiert darauf und meine Community meint " Du bist wie eine Daily Soap für uns"- das spornt an !

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Ich habe bei Facebook fast 9000 Follower und möchte bald die 10000 erreichen... Meine Kids meinten dann irgendwann "Mum, Du musst auch auf Insta!" In nem Jahr habe ich jetzt 1500 Follower erreicht , beschäftige mich ab noch nicht so intensiv mit der Materie Instagram... Ich weiß aber, da geht noch mehr... Muddi ist ja lernfähig ;-)

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Ich bin stolz darauf, den Spagat zwischen Geschäftsfrau/Bloggerin und meiner Familie zu meistern. Ich bin authentisch geblieben, selbst im TV schwätz ich schwäbisch und verstelle mich nicht. Meine Follower erfahren nicht nur Rezepte, Tortenbilder usw. Ich blogge ab und an auch mal Privates oder auch Missgeschicke. Das zeigt, dass auch ich nicht perfekt bin. Ich nehme mir für meine Kunden und Kursteilnehmer viel Zeit. Das ist mir wichtig, jeder soll sich wohlfühlen und das Gefühl haben Teil meiner Backwelt zu sein :-)

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ich denke meine Mischung machts aus. Ich blogge nicht nur Bilder, ich schenke meinen Followern auch mal Details wie Arbeitschritte Step by Step erklärt, kleine Videos, kurz und knapp, die wichtige Fragen im Umgang mit den Backutensilien klären. Ich gehe auf Fragen und Kommentare immer ein (kostet viel Zeit, aber es lohnt sich)..
Ich habe auch Insta mit FB verlinkt, dass hat mir schnell neue Follower gebracht. Ich finde die Funktion toll, einmal was zu schreiben und es auf mehreren Kanälen gleichzeitig zu posten