© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

1097

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Simone

Link zum Blog

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Ein ♡-herzliches Hallo an die Interessenten meines Interviews :-). Ich heiße Simone, werde jedoch oft einfach nur Mone genannt, bin mittlerweile 28 Jahre alt und wohne in der deutschen Toskana (in Rheinland Pfalz) - genauer in der Nähe von Kandel. Hier habe ich mir mit meinem Freund ein Wunsch erfüllt und zwar haben wir uns ein Haus gekauft. Wir leben zusammen mit zwei Katzen, einem Hund und ein paar Fischen. Es ist ein richtiges Dorf mit ca 1600 Einwohnern und viel Ruhe, was für uns genau das richtige ist. Zu meinen vielen Hobbies zählt das Bloggen auf Instagram, Gassi gehen mit der Hundedame, kochen und backen, schmusen mit den Katzen, dekorieren, in der Natur Zeit verbringen, Musik hören (gerne Entspannungmusik), shoppen, Zeit mit der Familie verbringen.. Ich könnte hier ewig weiter machen, da es für mich soviel Dinge gibt die ich gerne mache, nur oftmals denkt man im Alltag zu wenig daran. Instagram vergesse ich ungern (was leider mal vorkommt wenn die MS mit einen Streich spielt :-)), da die Leute einen motivieren und inspirieren weshalb ich mich damals auch angemeldet habe. Über eine Freundin wurde ich aufmerksam, jedoch hatte ich in der Anfangszeit 2016 nicht gewusst wie ich damit umgehen sollte, jetzt habe ich großen Spaß daran und mache es gerne.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Also angefangen wie erwähnt hat das Bloggen bei mir im September 2016, ich habe damals über den Urlaub in Kroatien oder den Beginn meiner MS (Multiple Sklerose - die ich mittlerweile gerne als ein Teil ansehe) berichtet und nicht viel von Instagram gewusst. Nach und nach habe ich meinen Weg gefunden und heute blogge ich hauptsächlich über meine Gewichtsabnahme und Essensbilder. Es macht mir soviel Spaß, mit Leuten zu kommunizieren, Rezepte zu suchen, Komplimente zu teilen, Motivation zu erhalten, neue Kontakte knüpfen, Leute zu motivieren oder inspirieren und diesen Austausch verschiedener Möglichkeiten zu nutzen. Mein Motor, ist der Ausgleich zu meiner Arbeit, mit Instagram kann ich super abschalten was nicht bedeutet, dass ich nur Instagram vor Augen habe, jedoch gehört es mittlerweile dazu und ich bin glücklich über den Blog.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Die Frage ist gut, jedoch musste ich selbst kurz auf mein Profil schauen um die Falloweranzahl zu prüfen *lach*. Insgesamt sind es aktuell 301 Menschen die mir folgen und über jeden einzelnen bin ich dankbar, dass er sich dafür interessiert und mich somit auch motiviert. Mein Facebook Account war für mich nicht mehr relevant, deshalb hatte ich diesen vor ein paar Wochen gelöscht und bin völlig zufrieden mit der Plattform Instagram. Zurzeit interessiert mich ein eigener Blog den ich gerne über meine Gewichtsabnahme von Anfang bis zum baldigen Ziel führen möchte um auch anderen zu zeigen, dass es klappt auch mit einfachen Wegen. Mein Ziel ist -40kg zu verlieren (-20kg sind wieder erreicht) und das möchte ich den Leuten näher bringen, man kann es schaffen wenn man an sich glaubt und es zulässt. Außerdem einen Einblick in meine Welt zu präsentieren und den ein oder anderen mit meinen Bildern und Beiträgen zu faszinieren (#diese_mone_fastziniert).

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Gerne höre ich, wenn Freunde sagen, du hast eine natürliche Art. Ich verstelle mich nicht und bin ein sehr hilfsbereiter, offener, ehrlicher, kommunikativer, lustiger Mensch/Blogger. Damit meine ich auch, dass ich gerne unterstütze auch in Instagram. Es macht mir Spaß einem Menschen ein Kompliment oder einen Motivationsspruch zu hinterlassen. Besonders ist für mich, dass ich meinen Weg in Instagram gefunden habe und das auch mit viel Leuten teilen kann, denn ich mache es so gern.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ehrlich gesagt, habe ich kein Geheimnis, es ist wichtig, natürlich zu bleiben und sich selbst treu zu sein. Der Weg ist das Ziel.

Vielen Dank für euer Interesse und folgt mir doch einfach auf Instagram unter diese_mone_ww oder kontaktiert mich :-) liebe Grüße Simone