© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

1083

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Elisabeth

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hi ihr Lieben, ich bin Elisabeth und freue mich, der Bloggercommunity "Bloggerherz" beizutreten. Auf meinem Blog 'Goldensnippets' beschäftige ich mich hauptsächlich mit den Themen Reisen und Lifestyle, darunter fallen auch Themen wie Kochen oder Fashion. Derzeit verbringe ich ein paar Monate in Australien (work and Tavel) und die kleine Auszeit tut mir total gut. Natürlich teile ich all meine Eindrücke auch auf meinem Blog und auf Instagram.
Glücklicherweise hat mich Bloggerherz selbst mit einem Kommentar unter einem meiner Instagramfotos aufmerksam gemacht, darüber bin total dankbar!.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Das ist eine gute Frage! Ich habe immer gern Blogs gelesen und ich liebe Photographie! Mit 20 habe ich meine erste Kamera gekauft und seitdem habe ich meine Liebe für schöne und ästhetische Fotos entdeckt. Eines Tages hat mich mein Verlobter gefragt, wieso ich nicht selbst einen Blog starte und ich dachte mir, wieso eigentlich nicht. Die Plattform gibt mir die perfekte Möglichkeit, meine Eindrücke zu teilen und in Worten und Bildern wiederzugeben. Der Blog gibt mir selbst den Antrieb und ein Art "Sinn" öfters mit der Kamera loszuziehen und meine Kreativität etwas zu fördern. Mein Blog ist noch sehr klein, aber dennoch macht es mir einfach total Spaß. Ich habe bereits 2017 mit dem Bloggen angefangen, hatte aber eine lange Unterbrechung und seit 2 Monaten poste ich wieder ganz regelmäßig. Es gibt schließlich viel von meinen Reisen zu erzählen :)

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Mein Hauptmedium ist definitiv Instagram, hier habe ich 2.000 Follower, über die ich mich sehr freuen. Natürlich versuche ich die Zahl zu steigern, aber alles ganz ehrlich ohne Bots und gekaufte Follower. Manchmal scheint das leider nicht mehr so oft der Fall zu sein - was ich sehr schade finde. Ich würde mich super freuen, eine Art Community aufzubauen und im noch regeren Austausch mit anderen zu stehen. Mein Ziel ist es, die schönen Dinge im Leben mit anderen zu teilen, sei es ein Ausflug, ein leckeres Essen oder ein neues Kleid - meine kleinen "golden snippets in life". Instagram ist für mich immer wie ein kleiner Zufluchtsort, der mir nur Schönes und Ermutigendes liefert. Versteht mich nicht falsch, ich bin mir bewusst, dass gerade das auch ein großer Nachteil sein kann mit all dem Fake und der übertriebenen Perfektion. Ich rede hier eher von den schönen alltäglichen Dingen, die jedem offen stehen. Es ist doch schön, wenn man zwischen all den negativen Geschehnissen, welche tagtäglich in den News und Schlagzeilen geteilt werden, auch mal ein "positives" Medium hat, in dem man sich mal kurz fallen das kann. Das hoffe ich zumindest zu erreichen und zu teilen, weil ich die Plattform selbst gern in diesem Sinne für mich nutze.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Puh, dazu musst du meine Freunde und Follower fragen :) Wie bereits beschrieben, hoffe ich jedem mit schönen und positiven Fotos den Tag zu versüßen, ein paar Tips in meinen Gebieten wie Reisen und Lifestyle zu geben und vielleicht ein paar ermutigende Worte zu teilen. Mit all diesen Dingen versuche ich einfach bodenständig zu bleiben, sodass es für jeden greifbar und unkompliziert ist. Ich reise nur mit einem normalen Budget, werde nirgendwohin eingeladen und koche auch nur mit heißem Wasser. Was ich sagen will, ist das schöne Dinge im Leben nicht teuer sein müssen und das versuche ich zu vermitteln.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Regelmäßiges Posten, ehrliche Worte und qualitative Fotos sind definitiv die drei wichtigsten Dinge, welche mir bisher geholfen haben und die ich immer im Auge behalte. Natürlich versuche ich auch die Analytics Tools zu nutzen, um die besten Zeiten zum Posten heraus zu finden und ich versuche mich viel mit anderen zu engagen. Ich denke bei Instagram ist es wie Geben und Nehmen. Gibst du etwas und trägst etwas zum content anderer bei, bekommest du auch etwa zurück.
Um die Ästhetik in meinem Feed zu garantieren, nutze ich außerdem Apps wie "Unum"", in der ich meinen Feed vorplanen kann.