© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

108

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Ann-Christin Schulze

Link zum Blog

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo ihr Lieben! :)
Mein Name ist Ann-Christin.
Ich bin 22 Jahre alt und komme aus einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein.
Ich mache in meiner Freizeit gerne ein wenig Sport um fit zu bleiben und probiere gerne neue Looks aus. Für mein Instagram-Profil gehe ich viel raus und mache Fotos.

Der liebe Chris hat unter mein neuestes Bild geschrieben und mir diese interessante Seite empfohlen.

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Seit ca 2 Jahren bin ich bei Instagram angemeldet. So richtig aktiv bin ich jedoch seit wenigen Wochen.
Ich habe natürlich schon viele Profile verfolgt und fande es interessant zu lesen was sie so bewegt. Da ich selbst ein sehr nachdenklicher Mensch bin, dachte ich, ich probiere das mal aus. Und ich habe sehr viel Spaß daran!

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Meine Abonnentenzahl beläuft sich auf ca 300 Leute. Ich versuche lediglich durch Hashtags die Menschen zu erreichen, alles andere finde ich nicht richtig.
Ich möchte mir etwas großes aufbauen. Gerne auch mit Firmen zusammen arbeiten. Aber in erster Linie geht es mir darum, mich und meine Gedanken meinen Follower zu präsentieren. In verschiedener Hinsicht.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Ich schreibe nur das was ich denke und nicht das was andere vllt lesen wollen. Ich bin ein sehr ehrlicher Mensch. Ich stecke viel Zeit in meine Bilder und Texte und mit steigenden Follower sollen auch die Themen tiefsinniger werden.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Wie gesagt sind bis jetzt nur meine Hashtags das was mich weiter bringt. Ich habe mir viele YouTube Videos angesehen und dadurch viel gelernt. Man sollte auf die Anzahl der Hashtags achten. Dh nicht zu viele und nicht zu wenige. Und es sollten auffallende Hashtags sein, solche, die zwar existieren aber nicht zu viele benutzen, damit man nicht in der Menge untergeht.