© 2020- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
Gemeinsam Wachsen Lernplattform.png

INTERVIEW #

1073

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF 

Nathalie

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo zusammen!
Ich bin Nathalie, Jahrgang 1992 und als Reisewölkchen quer über den Globus unterwegs.
Nachdem ich vier Jahre in meinem gelernten Beruf der Erzieherin gearbeitet habe, ging es für mich im August 2016 für ein Jahr nach Japan, im Rahmen eines Working Holidays. Ein Jahr später, wieder zurück in Deutschland, strebte ich einen Neubeginn an und lerne seitdem den Beruf der Buchhändlerin.
Bloggerherz durfte ich durch mein Instagramprofil kennenlernen und ich bin schon sehr gespannt, wie das Ganze hier ablaufen wird. :)

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Ich schreibe schon ewig. Sei es das eigene Tagebuch, Geschichten oder eben Blogbeiträge. Auf Reisewölkchen poste ich offiziell seit März 2016, da das Baby da seinen Namen bekommen hat.
Gerne möchte ich Familie und Freunde, aber auch alle anderen Leute, die an mir und meinem Schreibstil interessiert sind, mit durch die Welt nehmen.

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Reisewölkchen hat neben dem eigenen Blog eine Facebook-Page, einen Instagram-Account und ein Twitter-Profil. Hier bewegt sich alles zwischen den Werten 290 (Instagram) bis 350 (Facebook). Natürlich ist mir eine Reichweite wichtig, davon lebt schließlich jeder Blogger, aber auch einfache Rückmeldungen, die ich durch meine Community erhalte, sind mir dann doch wichtiger als nackte Zahlen.

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Ich bin ein Mensch, wie jeder andere. Verdiene mit meinem Blog kein Geld, muss das meiste selber stämmen; ein Mensch, wie jeder andere auch. Eine Person, die gerne ihr Wissen, aber auch ihre Fragen, Ängste, Befürchtungen, Ereignisse mit anderen Menschen teilen möchte. So verhält sich auch mein Blog. Es gibt keine Einschränkungen mehr, alles was ich poste, all' das bin ich.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Zwing dich niemals zum schreiben! Ich weiß, als Blogger hat man Freude daran, seine Meinung, seine Erfahrungen und vieles mehr der weiten Welt zu zeigen. Aber: geht es dir nicht gut oder du brauchst eine Pause, dann unterbreche. Deine Leserschaft wird dir nicht den Kopf abreißen. Sie freut sich, wenn du etwas schreibst, aber sie verlässt dich auch nicht, wenn du mal in deinem stillen Kämmerlein sitzt und auf dich selbst achten musst.