© 2018 /2019- Bloggerherz · Powered by Freizeitcafe

 
buchcover LP.JPG

INTERVIEW #

1016

BLOGGERHERZ TRIFFT AUF BLOGGER-(IN) 

Roxana

Link zum Blog

FRAGE 1

 

Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Hallo ihr Lieben! Mein Name ist Roxana oder eben Rosarotundhimmlischblau ;) Ich bin 31 Jahre alt und komme mitten aus dem schönen Sachsen! Zur Zeit bin ich Vollzeitmami eines neun Monate alten Zwergengesichts und genieße das Elterndasein in vollen Zügen. Die wenigen ruhigen Momente verbringe ich gern mit einem spannenden Buch (auch wenn ich meist nicht über zwei Seiten hinaus komme, weil ich eingeschlafen bin).
Hier gelandet bin ich, weil Chris mich zum Interview eingeladen hat. Vielen Dank dafür! Die Idee finde ich super und hoffe, dass noch ganz viele da draußen mitmachen!

FRAGE 2

Was ist Dein innerer Blogging/Instagram-Motor? Warum schreibst Du/warum postest Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Ursprünglich bei Instagram angemeldet habe ich mich, weil ich mir total gern schöne Bilder ansehe. Irgendwann war mir das allein aber zu langweilig und ich habe selber angefangen, Beiträge zu verfassen. Naja und da ich mich schlecht verstellen kann, poste ich eben über das was bei uns zu Hause so los ist. Und ich bin überrascht, wie viele Menschen das wirklich interessiert und mit wie vielen davon ein wunderbarer Austausch stattfindet! Das ist auch mein Antrieb zum Weitermachen - eine tolle Community von Gleichgesinnten :)

FRAGE 3

Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog/Instagram & Co. erreichen willst.

Mir geht es gar nicht um Follower oder darum mit Instagram Geld zu verdienen. Wie schon gesagt, bin ich wirklich überrascht, dass es so viele Menschen gibt (ich glaube derzeit sind es um die 600) , die sich für uns interessieren! Klar wäre es toll, wenn man seinen Lebensunterhalt mit Instagram verdienen könnte, aber das Leben ist kein Ponyhof und die viele viele Zeit die man dafür investieren muss, verbringe ich dann doch lieber mit meinem Kind :)

FRAGE 4

Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in/Instagrammer/in?

Gute Frage ;) Ich finde jeder der bei Instagram (oder auch woanders) wirklich authentisch ist und seine ganz eigene Geschichte erzählt, ist einzigartig.

FRAGE 5

Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-/-Instagrammer-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein. Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung ;) Ich achte nicht auf Zeiten wann ich was wie poste usw... ich schreibe, weil es mir Spaß macht und ich mich super mit Anderen austauschen kann. Und dabei versuche ich einfach ICH zu bleiben.